Doppeltreffer bei "The Masked Singer": Zuckerwatte und Mysterium entlarvt!

Unterföhring - Auch wenn in den vergangenen Tagen vor allem die Senderübernahme von Joko und Klaas am Sonntag im Mittelpunkt stand, gab es bei ProSieben zuvor noch bei "The Masked Singer" das große Promi-Raten. Und da hatte einer im Team den ganz guten Riecher.

Zurückgekehrt und wieder nach dem ersten Auftritt rausgeflogen: Im Gast-Kostüm "Mysterium" steckte in der dritten Ausgabe Stefanie Heinzmann (35).
Zurückgekehrt und wieder nach dem ersten Auftritt rausgeflogen: Im Gast-Kostüm "Mysterium" steckte in der dritten Ausgabe Stefanie Heinzmann (35).  © ProSieben/Willi Weber

Genauer gesagt: Rick Kavanian (53). Er hatte - im Gegensatz zu seinen beiden Rate-Team-Mitstreitern Palina Rojinski (38) und Schauspieler Wotan Wilke Möhring (56) - am Samstagabend erkannt, wer in der süßen Zuckerwatte stecken sollte.

Diese performte "Houdini" von Dua Lipa offensichtlich nicht so überzeugend wie ihre Mitstreiter und musste daher die Sendung verlassen.

Doch der Reihe nach. Denn wir hatten ja noch unser Wechsel-Kostüm "Mysterium", in dem auch in der dritten Ausgabe jede Woche ein anderer Künstler steckt.

The Masked Singer: Die Gewinnerin steht fest! So war das Finale von "The Masked Singer"
The Masked Singer Die Gewinnerin steht fest! So war das Finale von "The Masked Singer"

Und auch hier hatte das Rate-Team - nicht zuletzt dank Tipps aus dem Publikum - die richtige Fährte aufgenommen: "Wir haben das Internet genutzt und eine Sängerin entdeckt mit einem ganz tollen Namen: Stefanie Heinzmann", so Rojinski.

Und tatsächlich kam die 35 Jahre alte Schweizer Sängerin zum Vorschein. Sie sang "Before You Go" von Lewis Capaldi - und war bereits in einer früheren Staffel im Dalmatiner-Kostüm und musste in der Auftaktstaffel schon gehen: "Ich bin für meine einmaligen Auftritte bekannt", scherzte sie.

Süß. Rosa. Raus. In der dritten Sendung musste sich die Zuckerwatte aus der Sendung verabschieden.
Süß. Rosa. Raus. In der dritten Sendung musste sich die Zuckerwatte aus der Sendung verabschieden.  © ProSieben/Willi Weber

Richtiger Riecher im Gehör: Kavanian erkennt Annett Louisan

Sie will doch nur spielen: In der Zuckerwatte steckte die Hamburger Chanson- und Popsängerin Annett Louisan (47).
Sie will doch nur spielen: In der Zuckerwatte steckte die Hamburger Chanson- und Popsängerin Annett Louisan (47).  © ProSieben/Willi Weber

Dann durfte Rick Kavanian glänzen. Nach dem Zuckerwatte-Auftritt sollte ihn sein Gehör nicht täuschen.

Diese Stimme kann im Grunde nur einer Person gehören: Annett Louisan (47). Und tatsächlich steckte die Hamburger Chanson- und Popsängerin in der rosa Leckerei.

Dass es im Rate-Team nicht schon eher klick gemacht hat, verwundert die Künstlerin, die oft zu hören bekomme, dass man ihre Stimme eigentlich immer "sofort erkennt".

The Masked Singer: "The Masked Singer": Elfe Elgonia fliegt kurz vor dem Finale raus!
The Masked Singer "The Masked Singer": Elfe Elgonia fliegt kurz vor dem Finale raus!

Größer, als in dem putzigen Outfit zu performen, war für sie eine andere Herausforderung in Bezug auf die Show: "Es war ganz schön schwer, das vor meiner Tochter geheim zu halten."

Spätestens jetzt dürfte aber die auch im Bilde sein - und kann den Rest der Masked-Singer-Staffel nun gemeinsam mit ihrer Mutter schauen.

Titelfoto: ProSieben/Willi Weber

Mehr zum Thema The Masked Singer: