Familiendrama bei "Notruf Hafenkante": Sieht Mutter Susanne nur den Tod als Ausweg?

Hamburg - Alles beginnt mit einem Einbruch im Hause Böhm. Was dann auf den ersten Blick wie ein Routinefall für das PK21 aussieht, entwickelt sich schnell zum Familiendrama. Wer ist der Einbrecher und was hat der "verlorene Sohn" damit zu tun? Die neue Folge von Notruf Hafenkante "Funkstille" läuft am heutigen Donnerstag im TV.

Mattes Seeler (Matthias Schloo, 46) und Kollegin Melanie Hansen (Sanna Englund, 48) befragen Lennard Böhm (Tim Bülow, 25) zum Einbruch im Haus seiner Familie.
Mattes Seeler (Matthias Schloo, 46) und Kollegin Melanie Hansen (Sanna Englund, 48) befragen Lennard Böhm (Tim Bülow, 25) zum Einbruch im Haus seiner Familie.  © ZDF/Boris Laewe

Als Susanne Böhm (gespielt von Melanie Adler, 47) nach Hause kommt, findet sie ihr Haus völlig durchwühlt vor. Zu ihrem Schock ist der Täter noch vor Ort und verletzt sie. Doch wieso hat er den Tennispokal ihres Sohns Lennard (Tim Bülow, 25) geklaut?

Beim Inspizieren des Tatorts wird Kris Freiberg (Marc Barthel, 34) und seiner Kollegin Daisy Petersen (Aysha Joy Samuel, 26) schnell klar: Es handelt sich nicht um einen üblichen Einbruch. Der Dieb hat alle Wertsachen zurückgelassen, lediglich einen Pokal gestohlen und Familienfotos zerstört.

Kollege Mattes Seeler (Matthias Schloo, 46) und Melanie Hansen (Sanna Englund, 48) finden derweil außerdem heraus, dass Lennard Böhm vor fünf Jahren als vermisst gemeldet wurde und seither den Kontakt zu seiner Mutter verweigert. Auch die Schwester Nele Böhm (Marie Nadja Haller) hat offenbar seit Jahren keinen Kontakt zu ihrem Bruder. Doch warum?

Die Wollnys: Nach Kelly-Flop: "Wollnys" sollen Sender-Quoten retten, doch es gibt einen Haken!
Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie Nach Kelly-Flop: "Wollnys" sollen Sender-Quoten retten, doch es gibt einen Haken!

Und wieso wirft Nachbar der Böhms, Arndt Stöcker (Moritz Berg, 59), den Verdacht in den Raum, Lennard selbst könnte der Einbrecher gewesen sein? Zügig entpuppt sich der Einsatz für die Hamburger Beamten als großes Rätsel in einer zerstreuten Familie.

Trailer zur Folge "Funkstille"

"Notruf Hafenkante": Susanne Böhm zerbricht an ihrer Verzweiflung?

Kris Freiberg (Marc Barthel) und seiner Daisy Petersen (Aysha Joy Samuel) finden Susanne Böhm bewusstlos im zu Hause.
Kris Freiberg (Marc Barthel) und seiner Daisy Petersen (Aysha Joy Samuel) finden Susanne Böhm bewusstlos im zu Hause.  © ZDF/Boris Laewe

Während die Beamten versuchen, Lennard Böhm ausfindig zu machen, verrät Susanne Böhm, die seit dem Tod ihres Mannes unter einem Alkoholproblem leidet, dass sie ihren Sohn vor etwa einer Woche in Hamburg gesehen hat.

Wie sich herausstellt, ist Lennard tatsächlich zurück in der Hansestadt, hat für den Zeitpunkt des Überfalls allerdings ein Alibi. Unterdessen gesteht Nele, dass sie sich den Tod ihres Bruders wünsche. Ist sie etwa zu Hause eingebrochen und hat es so aussehen lassen, als sei es Lennart gewesen, damit Mama Susanne nicht länger auf den "verlorenen Sohn" wartet? Schließlich kommt überraschenderweise nochmal Nachbar Stöcker ins Spiel. Offenbar will der Millionär das Haus der Böhms kaufen. Doch so sehr, dass er ohne Rücksicht auf Verluste handeln würde?

Egal, wer es letztlich war, das Familiendrama geht so weit, dass sogar das Leben von Mutter Susanne auf dem Spiel steht. War es das wirklich wert?

Das Supertalent: Sachse ist das neue Supertalent: Warum er besser nicht die Semperoper besucht
Das Supertalent Sachse ist das neue Supertalent: Warum er besser nicht die Semperoper besucht

Die neuen Folgen von "Notruf Hafenkante" laufen immer donnerstags um 19.25 Uhr im ZDF und auf Abruf in der Mediathek.

Titelfoto: ZDF/Boris Laewe

Mehr zum Thema Notruf Hafenkante: