Blanco-Lästerei über Büchner-Tochter fliegt auf! Dann wird's richtig unangenehm

Suriname - Auch in der dritten Folge der neuen RTL-Show "Reality Queens" fliegen zwischen den prominenten Teilnehmerinnen mitten in der Wildnis die Fetzen. Im Mittelpunkt stehen dabei erneut die Büchner-Mädels und Patricia Blanco (53). Eine Queen wirft zudem das Handtuch.

Joelina Karabas (25) erinnert Patricia Blanco (53) an ein "Riesen-Baby", als sie mit der Zipline angesaust kommt.
Joelina Karabas (25) erinnert Patricia Blanco (53) an ein "Riesen-Baby", als sie mit der Zipline angesaust kommt.  © RTL

Die Rundreise der zwölf Reality-Persönlichkeiten durch den Regenwald Surinames geht weiter - und führt im Dschungel-Dörfchen Gunsi prompt zum Eklat!

Denn nachdem die beiden Teams "Pink Piranhas" und "Green Geckos" zu ihrem nächsten Spiel antreten und mit einer Zipline einen Fluss überqueren müssen, kann sich die Blanco-Tochter einen fiesen Seitenhieb in Richtung Joelina Karabas (25) nicht verkneifen.

"Sieht aus wie ein Riesen-Baby. Was meine Augen hier alles sehen", frotzelt Patricia heimlich zu Marlisa Rudzio (34), als Joelina per Zipline angesaust kommt. Blöd nur, dass Mama Danni (46) daneben steht und (fast) alles hören kann. Es kommt zum Mega-Zoff zwischen dem Trio!

TV-Hammer! Entertainer Elton bekommt neue Show bei RTL
TV & Shows TV-Hammer! Entertainer Elton bekommt neue Show bei RTL

Erst hält Danni sich noch abseits - "will nicht explodieren" - während ihr Töchterlein die geschwätzige Blanco-Tochter konfrontiert. Doch als Patricia weiter stichelt ("Mit ihr [Danni] kann man nicht reden. Sie traut sich irgendwie nicht"), platzt der fünffachen Mutter endgültig der Kragen! Entschiedenen Schrittes geht sie auf ihre Mitstreiterin zu, die sich ebenfalls aufbaut und plötzlich fordert: "Hau mir mal eine rein!"

Danni kommt dieser "Bitte" - zur Erleichterung ihrer Mitstreiterinnen - jedoch nicht nach.

Nach der Challenge kippt die Stimmung zwischen Danni Büchner (46, r.) Patricia Blanco (53, M.).
Nach der Challenge kippt die Stimmung zwischen Danni Büchner (46, r.) Patricia Blanco (53, M.).  © RTL
Patricia Blanco (53, M.) provoziert so lange, bis Danni Büchner (46) schließlich die Hutschnur platzt!
Patricia Blanco (53, M.) provoziert so lange, bis Danni Büchner (46) schließlich die Hutschnur platzt!  © RTL

Reality Queens 2024: Claudia Haas wirft das Handtuch - Franzi Temme rückt nach

Claudia Haas (32) hat derart Sehnsucht nach ihrem Sohn, dass sie die Show vorzeitig abbricht.
Claudia Haas (32) hat derart Sehnsucht nach ihrem Sohn, dass sie die Show vorzeitig abbricht.  © RTL

Weil die "Piranhas" auch das nächste Spiel für sich entscheiden, dürfen sie erneut ins Luxuscamp ziehen - allerdings nicht in gleicher Besetzung wie vorher! Denn Gastgeber Filip Pavlović (29) hat noch eine Überraschung für seine Reality Queens im Gepäck.

Nachdem die Ladys in Folge 2 die jeweils stärkste Kandidatin aus ihrem Team wählen mussten - Vanessa Nwattu (24, "Piranhas") und Emmy Russ (25, "Geckos") - steht nun auch fest, wozu: Die beiden TV-Sternchen müssen die Teams tauschen, was die anderen nur mit mäßiger Freude aufnehmen.

Doch das soll nicht die einzige Überraschung des Tages gewesen sein: Zu später Stunde vermisst DSDS-Ikone Claudia Haas (32) ihren Sohn nämlich derart, dass sie kurzerhand die Reißleine zieht und ihre Reise durch den Regenwald abbricht, um ihr Kind wieder in die Arme schließen zu können.

Truckerin Jessy auf 180: "Du Arschloch, du blödes!"
TV & Shows Truckerin Jessy auf 180: "Du Arschloch, du blödes!"

Anstelle der 32-Jährigen rückt nun Ex-"Bachelor"-Babe Franziska Temme (29) nach und kämpft ab sofort für die "Geckos".

Die "Green Geckos" nehmen Abschied von Claudia (32, l.).
Die "Green Geckos" nehmen Abschied von Claudia (32, l.).  © RTL
Für Claudia rückt "Bachelor"-Teilnehmerin Franziska Temme (29) nach.
Für Claudia rückt "Bachelor"-Teilnehmerin Franziska Temme (29) nach.  © RTL

Reality Queens: Hygiene-Kontrolle bei "Pink Piranhas" - erster Sieg für "Green Geckos"

Die "Pink Piranhas" sind von ihrer ersten Niederlage wenig begeistert.
Die "Pink Piranhas" sind von ihrer ersten Niederlage wenig begeistert.  © RTL

Die "Piranhas" wissen unterdessen noch nichts von Claudias Abgang, widmen sich im Luxuscamp erst einmal so gut es geht der eigenen Körperhygiene. "Alles waschen, auch die Monika", instruiert Danni ihre 25-jährige Tochter, woraufhin auch Emmy ihre "M*schi-Lotion" auspackt und eine Empfehlung an ihre Mitcamperinnen ausspricht: "Dann bleibt die auch wirklich sauber!"

Bei der nächsten Challenge nützt das den "Piranhas" jedoch nur wenig: Filip bittet die Queens beider Teams zum nächsten Geld-Duell, bei dem die Spielerinnen ihr jeweiliges Team-Konto auffüllen können, indem sie sich die genaue Position von mehreren Gegenständen eines Stilllebens merken.

Und tatsächlich scheint Neuzugang Franzi den bislang erfolglosen "Geckos" Glück zu bringen! Zum ersten Mal entscheidet das grüne Team ein Spiel für sich und zieht schließlich mit den ersten 4000 Euro auf dem eigenen Team-Konto zurück ins Losercamp.

Mit 8000 Euro liegen die "Piranhas" allerdings weiter in Führung - wenn auch vorerst!

Die neueste Ausgabe von "Reality Queens" gibt es ab sofort im Stream bei RTL+. Neue Folgen gibt es immer donnerstags.

Titelfoto: Bildmontage: RTL

Mehr zum Thema TV & Shows: