"Hot Seat" im MDR-Riverboat: Matze Knop fragt Beatrice Egli nach Hochzeit mit Florian Silbereisen!

Leipzig - Spätestens mit ihrem neuen gemeinsamen Musikvideo zu "Das wissen nur wir" heizten die Schlager-Stars Beatrice Egli (35) und Florian Silbereisen (42) die Gerüchteküche um eine Beziehung ordentlich ein. Auch bei ihrem Besuch im MDR-Riverboat hakte Moderator Matze Knop (49) nach, wie es bei den beiden Turteltauben aussieht ...

"Ein paar mal zu weit gegangen": Im neuen Musikvideo kommen sich Beatrice und Flori ganz nahe.
"Ein paar mal zu weit gegangen": Im neuen Musikvideo kommen sich Beatrice und Flori ganz nahe.  © screenshot youtube

Nachdem die Talkrunde über Eglis erste Matterhornbesteigung gesprochen hatte, grätschte Knop mit einer frechen Frage dazwischen. "Und den Florian, würdest du den auch mal mit zum Bergsteigen nehmen?", wollte der Riverboat-Moderator wissen.

"Ehrlich gesagt, finde ich es besser, wenn jeder seinen eigenen Weg geht und sich über diesen Weg definiert und nicht über eine Beziehung", erklärte Beatrice Egli vielsagend und mit einem Grinsen.

Vor allem während der Promo-Phase für ihren neuen Song "Das wissen nur wir" hatten viele Fans spekuliert, ob etwas zwischen den beiden Schlager-Giganten laufen könnte.

Riverboat: TV-Anwalt trifft auf Spitzenkoch: Das sind die Gäste im MDR-Riverboat
Riverboat TV-Anwalt trifft auf Spitzenkoch: Das sind die Gäste im MDR-Riverboat

In dem am Freitag erschienenen Clip kommen sich Egli und Silbereisen verdächtig nahe, werfen sich verliebte Blicke über Cocktails hinweg zu und tanzen eng umschlungen. Und auch der Songtext spricht schließlich für sich. "Vielleicht sind wir ein Paar? Ein paar mal zu weit gegangen", heißt es unter anderem in den Lyrics.

"Und die Hochzeit, findet die nun um Juni oder August statt und kann ich das Blumenmädchen sein?", erdreistete sich Matze Knop weiter - und auch hier blieb die Schweizer Blondine cool.

"Das wissen wir nur wir. Das neue Video ist da, man kann uns sehen und was ihr draus macht oder schreibt, liegt bei euch", so Beatrice geheimnisvoll.

Beatrice Egli auf Erfolgskurs in 2024

Beatrice Egli (35) hat ihre eigene Show und sitzt in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar".
Beatrice Egli (35) hat ihre eigene Show und sitzt in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar".  © SWR/Manfred H. Vogel

Mehr ließ sich Beatrice zu diesem Thema nicht aus der Nase ziehen - dafür berichtete sie ganz stolz über ihre neue Musik und Tour, für die sie sich komplett von ihrem alten Management verabschiedete.

"Es ist sehr schwierig, vertraute Menschen loszulassen und neue Wege zu gehen. Ich habe meine Produzenten und Songwriter und Plattenfirma verlassen nach zehn Jahren Erfolg. Ich liebe meine Musik, aber wollte etwas Neues machen. Ich fang' von vorne an und lasse neue Menschen in mein Leben", stellte Beatrice klar.

Und das mit Erfolg - allein 2024 darf die Musikerin nach der ausverkauften letzten Konzert-Show 21 Zusatzkonzerte spielen.

Riverboat: BAP-Frontmann im Riverboat über seinen Vater: "Hätte so gerne gehabt, dass er noch mitgekriegt hätte ..."
Riverboat BAP-Frontmann im Riverboat über seinen Vater: "Hätte so gerne gehabt, dass er noch mitgekriegt hätte ..."

Außerdem sitzt die 35-Jährige in diesem Jahr in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" und moderiert ihre eigene Show.

Titelfoto: screenshot youtube

Mehr zum Thema Riverboat: