Joey Kelly ist kein Kostverächter: "Habe einen frisch überfahrenen Hasen von der Straße gekratzt!"

Leipzig - Zahlreiche Marathon-Teilnahmen, Langstreckenläufe und Extrem-Wanderungen: Der Musiker und Sportfreak Joey Kelly (50) hat schon einige Kilometer auf dem Tacho. Aber wie kam das ehemalige Mitglied der Kelly Family damals auf seine extreme Leidenschaft?

Joey Kelly (50) hat schon zahlreiche Langstreckenläufe und -rennen absolviert.
Joey Kelly (50) hat schon zahlreiche Langstreckenläufe und -rennen absolviert.  © RTL / Thomas Stachelhaus

"Warum tust du dir das mit dem Überlebenstraining und den Iron Man-Läufen an?", formulierte Schauspielerin Elena Uhlig (48) in der Riverboat-Talkrunde die Frage aus einer anderen Perspektive.

Der Ausdauersport sei ein perfekter Ausgleich für seine Arbeit in der Kelly Family gewesen, so Joey Kelly. Später wurden aus dem Laufen unter erschwerten Bedingungen eine Leidenschaft und Berufung.

"Ich überlege oft, einfach aufzugeben, wenn ich an meinem körperlichen Limit ankomme. Den inneren Schweinehund zu überwinden ist manchmal echt schwer. Aber dann hat man am Ziel die ganze Freude und die Motivation für den nächsten Wüstenlauf oder die nächste Challenge. Ich mache das 100 Prozent freiwillig", bekräftigte der 50-Jährige.

Riverboat: Katarina Witt im Riverboat: "Bei vollem Training gab's nur noch Reis mit Zitrone und Süßstoff"
Riverboat Katarina Witt im Riverboat: "Bei vollem Training gab's nur noch Reis mit Zitrone und Süßstoff"

Bei seinen Läufen und Touren ist der Musiker manchmal den widrigsten Umständen ausgesetzt, um zu überleben.

"Ich habe auch einen gerade frisch überfahrenen Hase von der Straße gekratzt, ausgenommen und gebraten. Wenn du fast zehn Tage nichts gegessen hast und jeden Tag 50, 70 Kilometer läufst und mit einer Plane im Wald schläfst, dann machst du das", erzählte Kelly.

Joey Kellys Sohn tritt in große Fußstapfen

Papa Kelly kommt ins Schwärmen: "Bin unglaublich stolz!"

Im MDR-Riverboat berichtete Kelly, dass auch sein Sohn Luke (23, r.) bereits die erste Langstreckenwanderung alleine hinter sich gebracht hat - dieser durchquerte Deutschland von Rostock bis zur Zugspitze.
Im MDR-Riverboat berichtete Kelly, dass auch sein Sohn Luke (23, r.) bereits die erste Langstreckenwanderung alleine hinter sich gebracht hat - dieser durchquerte Deutschland von Rostock bis zur Zugspitze.  © Instagram/lukelly.official

Wie der Papa, so der Nachwuchs: Auch Kellys Sohn Luke (23) hat seine Begeisterung für den Extremsport entdeckt und hat bereits seine erste Langstrecken-Wanderung absolviert.

"Er ist am 17. Oktober in Rostock-Warnemünde gestartet und ohne Geld losgelaufen. Er klingelte jeden Abend bei Menschen und bat um Essen und schlief in seinem Zelt in Hinterhöfen. 21 Tage später kam er am 7. November auf der Zugspitze an, bei Schnee und minus 10 Grad. Mit 23 Jahren ging er los und ich bin unglaublich stolz, dass er das geschafft hat", schwärmte Joey Kelly.

Bei so einem fleißig laufenden Papa dürfte ein solches Vorhaben allerdings niemanden überrascht haben!

Riverboat: Star-Koch gibt ungewöhnlichen Ernährungs-Tipp: Darum solltet Ihr möglichst monoton essen!
Riverboat Star-Koch gibt ungewöhnlichen Ernährungs-Tipp: Darum solltet Ihr möglichst monoton essen!

Die ganze Riverboat-Folge gibt's im Nachgang in der Mediathek.

Titelfoto: RTL / Thomas Stachelhaus

Mehr zum Thema Riverboat: