Riverboat: Diese Promi-Dame moderiert am Freitag mit Kim Fisher

Berlin - Ende August feierte Autor Sebastian Fitzek (50) seinen emotionalen Abschied als Moderator der beliebten Talkshow "Riverboat", die noch bis Ende 2022 alle zwei Wochen aus Berlin gesendet wird. Wer moderiert nun weiter an der Seite von Kim Fisher (53)?

Sebastian Fitzek (50) hat Ende August seinen Abschied als "Riverboat"-Moderator bekannt gegeben. Bis zum Jahresende wird Kim Fisher (53) mit wechselnden Gast-Moderatoren aus Berlin senden.
Sebastian Fitzek (50) hat Ende August seinen Abschied als "Riverboat"-Moderator bekannt gegeben. Bis zum Jahresende wird Kim Fisher (53) mit wechselnden Gast-Moderatoren aus Berlin senden.  © Gerald Matzka/dpa

"Ich schaffe es zeitlich einfach nicht mehr", begründete der 50-Jährige, der sich künftig wieder verstärkt dem Schreiben widmen will, seinen Ausstieg.

Kurz nachdem bekannt wurde, dass der Schriftsteller die TV-Sendung verlässt, teilte auch der RBB seinen Rückzug aufgrund schwacher Quoten mit, sodass ab Januar 2023 wieder Leipzig der einzige Standort des "Riverboats" sein wird.

Bis dahin erfolgt aber auch weiterhin die Ausstrahlung aus der Hauptstadt und damit Moderatorin Kim Fisher (53) nicht alleine durch den Abend leiten muss, wurde kurzerhand eine Gast-Moderatorin engagiert.

Riverboat: TV-Star-Power im Riverboat! Diese Gäste sind diesmal mit an Bord
Riverboat TV-Star-Power im Riverboat! Diese Gäste sind diesmal mit an Bord

So bekommt die 53-Jährige am kommenden Freitag Unterstützung von Laura Wontorra (33), die als Moderatorin unter anderem für verschiedene RTL-Formate und als Spielfeldreporterin für den Sport-Streamingdienst DAZN tätig ist.

Kim Fisher war kürzlich Gast in der TV-Show "Grill den Henssler", die von Laura Wontorra moderiert wird

Laura Wontorra freut sich auf ihr Gastspiel als "Riverboat"-Moderatorin

Laura Wontorra (33) wird am 9. September als Gast-Moderatorin an der Seite von Kim Fisher durch die Sendung führen.
Laura Wontorra (33) wird am 9. September als Gast-Moderatorin an der Seite von Kim Fisher durch die Sendung führen.  © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

"Ich freue mich sehr auf mein Debüt als Moderatorin bei 'Riverboat' Berlin", kommentierte die 33-Jährige ihr Engagement.

Bisher sei sie nur als Talkgast dabei gewesen. Daher sei es schön, jetzt die andere Seite kennenzulernen, ließ Wontorra wissen und blickte der Arbeit mit ihrer Co-Gastgeberin freudig entgegen: "Zusammen mit Kim Fisher wird das großartig."

Die 33-Jährige wird aber voraussichtlich nur für eine Ausgabe an der Seite von Fisher zu sehen sein, denn der RBB plant bis zum Jahresende mit wechselnden prominenten Gast-Moderatoren.

Riverboat: Maren Kroymann im Riverboat: "Mit diesen ganzen Menstruationen und so - war ja auch lästig!"
Riverboat Maren Kroymann im Riverboat: "Mit diesen ganzen Menstruationen und so - war ja auch lästig!"

Am 9. September begrüßen die beiden Promi-Damen dann TV-Kollegin Ulla Kock am Brink (61), Entertainer Max Schautzer (82), Autorin Amelie Fried (64), Musiker Joey Kelly (49), Schauspielerin Cheryl Shepard (56), rbb-Moderator Ulli Zelle (71), den Berliner Polizeisprecher Thilo Cablitz (44) sowie Leichtathletin Claudine Vita (25) als Gäste.

Fisher war übrigens vor einiger Zeit Gast in der TV-Show "Grill den Henssler", die von Wontorra moderiert wird. Jetzt kommt es also zu einer erneuten Zusammenarbeit der beiden TV-Stars.

Titelfoto: Gerald Matzka/dpa, Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa (Bildmontage)

Mehr zum Thema Riverboat: