"Rote Rosen": Auch Bernd verlässt die Telenovela

Lüneburg - Die Zeit der Abschiede hat bei "Rote Rosen" begonnen. Gegen Ende der 20. Staffel haben Nici (gespielt von Lucy Hellenbrecht, 24) und Finn (Lucas Bauer, 28) Lüneburg bereits verlassen. Weitere Hauptrollen der ARD-Telenovela folgen. Kommende Woche geht Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49).

Bernd (Tim Olrik Stöneberg, links) und Sandra (Theresa Hübchen) gehen auf einen letzten gemeinsamen Einsatz.
Bernd (Tim Olrik Stöneberg, links) und Sandra (Theresa Hübchen) gehen auf einen letzten gemeinsamen Einsatz.  © NDR/ARD/Nicole Manthey

Auslöser dafür sind Sandra (Theresa Hübchen, 52) und Mathias (Makke Schneider, 49). Wie die ARD-Wochenvorschau verrät, werden beide wieder ein Paar. Das trifft Bernd hart und er beschließt, wieder nach Norderney zu ziehen. Doch bevor Sandra und Mathias ihr Glück wiederfinden, dauert es einige Zeit.

Zuletzt beendete er die Beziehung zu ihr, um seinem Rivalen Bernd das Feld zu überlassen und damit das Liebesdreieck aufzubrechen. Außerdem entschloss er sich dazu, ein Jobangebot aus Großbritannien anzunehmen. Doch Sandra liebt Bernd nicht und hat ihm das deutlich gemacht. Sie will Mathias, doch beide kommen erstmal nicht zusammen.

Die Abschiedsparty des Spotlight ändert alles. Sandra muss kurzfristig zu einem Polizeieinsatz. Als sie endlich am Spotlight eintrifft, ist es bereits menschenleer. Nur Mathias wartet dort auf sie. Romantik pur! Er möchte einen Neuanfang mit Sandra.

Rote Rosen: Beliebte ARD-Telenovelas werden gekürzt
Rote Rosen Beliebte ARD-Telenovelas werden gekürzt

Dazu lässt er auch das Stellenangebot in England sausen. Sie ist überglücklich.

"Rote Rosen" fällt am Mittwoch aus

Als Bernd von der Beziehung der beiden erfährt, trifft es ihn härter als erwartet. Er beschließt, Lüneburg zu verlassen und nach Norderney zu gehen. Zusammen gehen Bernd und Sandra noch auf einen letzten gemeinsamen Einsatz, bei dem sie den Dieb von Dilays (Ideal Kanal, 31) Dienstwaffe erwischen. Beide verabschieden sich noch freundschaftlich, dann bricht Bernd auf.

"Rote Rosen" läuft normalerweise immer montags bis freitags ab 14.10 Uhr im Ersten. Kommende Woche gibt es aber nur vier Folgen, da am Mittwoch statt der Seifenoper der Staatsbesuch von König Charles III. (74) in Berlin übertragen wird. Bereits einen Tag vor Ausstrahlung sind die neuen Episoden der Serie in der ARD Mediathek abrufbar.

Titelfoto: NDR/ARD/Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen: