"Rote Rosen": Dilay fühlt sich übergangen und findet Trost bei Simon

Lüneburg - Diese Entscheidung trifft sie schwer! In der ARD-Telenovela "Rote Rosen" hatte Dilay (gespielt von Ideal Kanal, 26) auf eine Beförderung gehofft.

Simon (Thore Lüthje, r.) tröstet Dilay (Ideal Kanal, l.), die sich bei der Beförderung übergangen fühlt.
Simon (Thore Lüthje, r.) tröstet Dilay (Ideal Kanal, l.), die sich bei der Beförderung übergangen fühlt.  © NDR/ARD/Nicole Manthey

Wie in der Vorschau zu sehen ist, bekommt sie diese aber nicht. Völlig geknickt sucht sie das "Drei Könige" auf, um sich bei Simon (Thore Lüthje, 30) auszuheulen. Der hat nicht nur ein offenes Ohr für Dilay, sondern schafft es sogar, sie ein wenig aufzumuntern.

Anette (Sarah Masuch, 45) hat endgültig die Schnauze voll. Nach dem Versuch, die Spedition mittels eines Strohmannes zu kaufen, macht sie Malte (Marcus Bluhm, 57) schwere Vorwürfe, dass er sie hintergehen wollte.

Traurig muss Malte sich eingestehen, dass er die Liebe seines Lebens endgültig verloren hat. Im angetrunkenen Zustand macht er dafür auch noch Ralf (Hardy Krüger junior, 55) und Marvin (Maurice Pawlewski, 25) verantwortlich.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Leyla erhält eine niederschmetternde Diagnose
Rote Rosen "Rote Rosen": Leyla erhält eine niederschmetternde Diagnose

Durch einen Zufall findet Tammo (Tim Valerian Alberti, 21) im Rucksack seines Halbbruders eine Tüte mit bunten Bonbons. Gerade noch rechtzeitig schafft es Marvin, ihn davon abzuhalten, diese zu essen. Hat Malte ihm etwas aus Rache Drogen untergeschoben?

"Rote Rosen": Jorik macht Amelie eifersüchtig heftige Vorwürfe

Mit allen Mitteln will Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, 36) den Klima-Kongress ins "Drei Könige" holen. Dafür will sie sogar den Organisator Robin McClusky anbaggern. Als Jorik (Remo Schulze, 35) das mitbekommt, macht er eifersüchtig heftige Vorwürfe.

Hendrik (Jerry Kwarteng, 47) will näher an seinen Sohn herankommen. Von Britta (Jelena Mitschke, 45) erhält er den Rat, sich mehr mit den Themen Klimaschutz und Umweltzerstörung auseinanderzusetzen. Doch als er das tut, gibt Joe (Naiher Zerisenay, 13) ihm und seiner Generation die Schuld am Klimawandel. Mit einem Ausflug in die Natur will Hendrik die Gemüter wieder ein wenig beruhigen.

Die "Rote Rosen"-Folge "Untergeschoben" (3812) läuft am Donnerstag, dem 24. August 2023, um 14.10 Uhr im Ersten. Ihr könnt sie bereits vorab in der ARD-Mediathek schauen.

Titelfoto: NDR/ARD/Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen: