Rote Rosen: Merle kommt zurück, aber damit hat sie nicht gerechnet

Lüneburg - Merle kehrt aus Thailand zurück und muss feststellen, dass Gunter gar nicht in Ecuador ist und plötzlich auch noch einen Sohn hat. Wird sie die beiden Streithähne versöhnen können?

Die Ex-Partner Merle und Gunter treffen nach langer Zeit wieder aufeinander.
Die Ex-Partner Merle und Gunter treffen nach langer Zeit wieder aufeinander.  © Bildmontage: ARD/Nicole Manthey

Merle Vanlohen (Anja Franke) war lange Zeit in Thailand abgetaucht. Schließlich hatte sie sich nach der Trennung von Gunter Flickenschild (Hermann Toelcke) auch wirklich ein Pause verdient.

In Folge 3152 Rote Rosen, die voraussichtlich am 5. August 2020 auf ARD zu sehen sein wird, kehrt Merle nun endlich zurück.

In dem festen Glauben, dass ihr Ex Gunter nun in Ecuador weilt und sich dort mit einer Herde Alpakas rumschlägt, ist sie erstmal von den Socken, den Gutsbesitzer noch in Lüneburg anzutreffen.

Doch was sie dann noch erfahren muss, haut sie wirklich um: Gunter ist plötzlich Vater geworden. 

Doch so richtig schlau wird der Daily-Soap-Zuschauer aus dem Neuzugang noch nicht. Will David Gunter etwa nur sein Vermögen abluchsen?

Gunter und David finden nicht zueinander: Wird Merle zum Vermittler?

Rote Rosen: Merle hat sich fest vorgenommen, sich nicht mehr in Gunters Angelegenheiten zu mischen.
Rote Rosen: Merle hat sich fest vorgenommen, sich nicht mehr in Gunters Angelegenheiten zu mischen.  © ARD/Nicole Manthey

David, der aus der Versenkung aufgetauchte Sohn von Gunter, tut sich mit der Wahrheit nicht so leicht.

Getreu nach dem Motto, wer einmal lügt dem glaubt man nicht, fällt des dem frisch gebackenem Vater wirklich schwer eine vertrauensvolle Beziehung zu seinem Sohn aufzubauen.

Der Besitzer des Hotels "Drei Könige" wird das Gefühl einfach nicht los, dass der Sprössling nur hinter seinem Geld her ist.

Sein bester Freund Thomas hegte ja schon von Anfang an Zweifel an den ehrlichen Absichten des Ex-Investmentbankers. Jetzt soll ein Privatdedektiv für Aufklärung sorgen.

Merle sieht zwar, wie sehr Gunter unter den Streitigkeiten mit seinem Sohn leidet. Doch Thomas Bitte zwischen den beiden zu vermitteln, lehnt sie ab. 

Doch Merle wäre nicht Merle, wenn sie sich letztlich nicht doch noch einmischen würde. Wird ein Fußballspiel im Fernsehen die angespannte Lage endlich beseitigen können und ein bisschen Harmonie einziehen lassen?

Wir sind gespannt und bleiben für Euch an den frischesten Rote Rosen-News dran. Schaltet ein wenn von Montag bis Freitag eine neue Folge der Nachmittagsserie um 14.10 Uhr auf ARD läuft.

Titelfoto: Bildmontage: ARD/Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0