"Rote Rosen": Sandra nimmt Bernd bei sich auf, doch das hat Folgen

Lüneburg - Sie steht vor einem Dilemma! In der ARD-Telenovela "Rote Rosen" weiß Sandra (gespielt von Theresa Hübchen, 52) noch immer nicht, was sie tun soll.

Sandra (Theresa Hübchen, 52) bietet aus schlechtem Gewissen heraus an, sich um Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) zu kümmern und ihn mit ins Rosenhaus zu nehmen.
Sandra (Theresa Hübchen, 52) bietet aus schlechtem Gewissen heraus an, sich um Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) zu kümmern und ihn mit ins Rosenhaus zu nehmen.  © NDR/ARD / Nicole Manthey

Auf der einen Seite liebt sie Mathias (Makke Schneider, 48), auf der anderen hat sie gegenüber Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) aber ein schlechtes Gewissen. Ihre Unsicherheit führt schließlich dazu, dass Sandra Mathias ausweicht.

Als Bernd aus dem Krankenhaus entlassen wird, wird er von Sandra aus alter Verbundenheit aufgenommen. Für Mathias ist das zu viel, er trifft eine Entscheidung. Er gibt den Kampf um Sandra auf und überlässt Bernd das Feld. Sandra ist von dem Schritt überrascht und fühlt sich hilflos. Was soll sie nur tun?

Charlotte (Malene Becker, 29) fühlt sich von Simon (Thore Lüthje, 30) und Dilay (Ideal Kanal, 26) unter Druck gesetzt. Sie will auf keinen Fall ihren Entwurf samt Kleid für die Lifestyle-Modenschau einreichen.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Jördis gesteht Mo ihren Seitensprung - mit Folgen!
Rote Rosen "Rote Rosen": Jördis gesteht Mo ihren Seitensprung - mit Folgen!

Doch Dilay lässt sich locker. Völlig genervt kommt es zwischen den beiden Mädels zum Streit. Immerhin versteht Simon daraufhin, dass die ganze Geschichte eine Nummer zu groß für seine Schwester ist. Eine Person schafft es jedoch, Charlotte zum Umdenken zu bringen: Marvin (Maurice Pawlewski, 24)!

"Rote Rosen": Jorik bekommt heimlich Hilfe und kann Amelie beeindrucken

Trotz der gemeinsamen Nacht und der augenscheinlichen Gefühle geht Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, 36) auf Distanz zu Jorik (Remo Schulze, 34). Daher zweifelt sie an seinem Können, was ihn allerdings nur noch mehr anspornt. Zu allem Überfluss schießt er über das Ziel hinaus und braucht dringend Unterstützung, die er von Ben (Hakim-Michael Meziani, 57) erhält.

Zu seinem Glück bekommt Amelie davon nichts mit und kann sich über Joriks Qualitäten nicht beschweren. Am Ende ist sie eben doch von ihm fasziniert.

Auch wenn Anette (Sarah Masuch, 44) seine Hilfe benötigt, macht sie Marvin klar, dass er nur für sie arbeiten kann, wenn er eine Meldebestätigung hat. Aber er hat keine Wohnung. Ist Gunter (Hermann Toelcke, 69) die Lösung des Problems?

Die "Rote Rosen"-Folge "Rückzug" (3737) läuft am Montag, dem 20. März 2023, um 14.10 Uhr im Ersten. Ihr könnt sie bereits vorab in der ARD-Mediathek schauen.

Titelfoto: NDR/ARD / Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen: