Wegen Krieg in Israel: RTL ändert TV-Programm am Montagabend!

Köln - Aufgrund der Kriegs-Eskalationen im Nahen Osten hat sich TV-Sender RTL zu einer massiven Programmänderung am heutigen Montagabend entschieden!

Raketeneinschläge verursachten jüngst zahlreiche Bilder des Grauens.
Raketeneinschläge verursachten jüngst zahlreiche Bilder des Grauens.  © Tsafrir Abayov/AP/dpa

Auslöser für die großflächigen Änderungen im Programm ist der jüngst durch die Hamas entfachte Krieg in Israel und dem Gaza-Streifen.

Das gab RTL am Nachmittag durch eine offizielle Mitteilung bekannt.

Ab 17.30 Uhr sowie zwischen 21.10 Uhr und 23.30 Uhr wird im Rahmen mehrerer News-Spezials "Eskalation im Nahen Osten" auf ntv über die aktuelle Lage in den Kriegsgebieten informiert und die neuesten Eskalationen analysiert und eingeordnet.

Jahrzehntelanges Engagement: RTL-Anchorman Peter Kloeppel erhält Auszeichnung!
RTL Jahrzehntelanges Engagement: RTL-Anchorman Peter Kloeppel erhält Auszeichnung!

Zu Wort kommen dabei neben Moderatorin Isabelle Körner (48), Expertinnen und Experten wie Politikwissenschaftler Professor Thomas Jäger (63) oder Finanzexpertin Sandra Navidi (51) auch Korrespondenten vor Ort.

Wie der Sender mitteilte, soll bereits um 20.15 Uhr die eigentlich für 23.30 Uhr geplante Ausgabe von "#beisenherz" ausgestrahlt werden.

RTL und ntv senden Spezialausgaben zur Lage im Kriegsgebiet

Seit Samstag liefern sich Israel und Palästinenser einen erbitterten Krieg.
Seit Samstag liefern sich Israel und Palästinenser einen erbitterten Krieg.  © Ilia Yefimovich/dpa

In seiner Sendung spricht der Moderator und Gag-Schreiber für "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" unter anderem mit Außenministerin Annalena Baerbock (42) und dem ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo (64).

Alle für den Abend geplanten Dokumentationen entfallen komplett, hieß es aus Köln-Deutz.

Doch nicht nur auf ntv ändert sich das Programm - auch auf RTL werden Zuschauerinnen und Zuschauer mit einer Programmänderung konfrontiert.

Frauke Ludowig den Tränen nahe: Dieser Star bringt sie total aus der Fassung
RTL Frauke Ludowig den Tränen nahe: Dieser Star bringt sie total aus der Fassung

So werden die Hauptnachrichten um 15 Minuten verlängert und durch eine Spezialausgabe zum Krieg in Israel ergänzt. Zur Primetime (20.15 Uhr) informiert dann Moderatorin Roberta Bieling (48) im "RTL Aktuell Spezial: Krieg gegen Israel - Das Land schlägt zurück" über die neuesten Entwicklungen im Krisengebiet.

Bereits am Samstag (7. Oktober) kam es in Israel zu ersten Raketenangriffen vom Gaza-Streifen. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu (73) rief daraufhin den Kriegszustand aus.

Titelfoto: Tsafrir Abayov/AP/dpa

Mehr zum Thema RTL: