Sing meinen Song 2022: Lotte bricht heftigen Song ab und weint!

Köln/Südafrika - Bei "Sing meinen Song 2022" steht an diesem Dienstag die Songwriterin Lotte (26) im Fokus. Als sie erstmals ihren neuen Song "So wie ich" über einen selbst erlebten sexuellen Übergriff live singt, muss sie abbrechen.

Sängerin Lotte (26) wird bei "Sing meinen Song - das Tauschkonzert" an diesem Dienstag im Fokus stehen.
Sängerin Lotte (26) wird bei "Sing meinen Song - das Tauschkonzert" an diesem Dienstag im Fokus stehen.  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Die Emotionen brechen aus ihr raus, die anderen Künstler um Showmaster und Musiker Johannes Oerding (40) stehen ihr bei.

"In dem Song verarbeite ich das, was ich erlebt habe und auch das, was ganz viele Freunde von mir miterlebt haben", berichtet Lotte gegenüber VOX-Moderatorin Laura Dahm (36).

Das neue Album von Lotte hat es in sich: Sie spricht Themen wie Panikattacken und den sexuellen Übergriff an.

Kein GZSZ-Badespaß: Felix von Jascheroff nach Dreharbeiten erkrankt!
GZSZ Schauspieler Kein GZSZ-Badespaß: Felix von Jascheroff nach Dreharbeiten erkrankt!

In der Show am heutigen Dienstagabend (VOX, 20.15 Uhr) wird sie die Hintergründe dazu erläutern.

Wie tiefgründig und vielfältig die Singer-Songwriterin ist, zeigte sie ohnehin schon in der laufenden Staffel von "Sing meinen Song 2022".

Dass sie aber auch sehr persönliche und schmerzhafte Inhalte besingt, wird mit diesem Auftritt nochmal deutlich.

Ihren guten Freund Kelvin Jones (27) rührte sie beispielsweise mit ihrer Version von "Cry A Little Less" zu Tränen.

Lotte: So wie ich

Diese Lotte Songs covern die Künstler

  • Kelvin Jones singt "Mehr davon"
  • "SDP" singen "F*ck Baby I'm In Love"
  • Clueso singt "Zu jung"
  • ELIF singt "Auf beiden Beinen"
  • Floor Jansen singt "Mauern"
  • Johannes Oerding singt "Dunkelrot zu schwarz"
  • VOX zeigt übrigens nach der Show auch eine Doku über die Sängerin, in der sie offen und ehrlich über ihr neues Album und die Hintergründe spricht. "Die LOTTE-Story" beginnt um 22.10 Uhr, direkt nach der Ausstrahlung von "Sing meinen Song".

    Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

    Mehr zum Thema TV & Shows: