Blutiger Streit endet in Tragödie: Seminar-Teilnehmer aus Kirchturm gestoßen

Hamburg - Bei einem Seminar in einem Kloster stürzt ein Teilnehmer vom Kirchturm in den Tod. Die "SOKO Hamburg" muss seinen Mörder finden.

Vorstandskollege Dr. Stefan Opitz (vorn) wird von Oskar Schütz befragt.
Vorstandskollege Dr. Stefan Opitz (vorn) wird von Oskar Schütz befragt.  © ZDF/manju.de

Die Geschäftsführung des Pharmaherstellers "Backup Pharmaceuticals" hat sich an einem Wochenende in einem Hamburger Kloster zusammengefunden. Hier soll der Zusammenhalt und die Zusammenarbeit gestärkt werden.

Mit dabei ist auch Urs Kieling (gespielt von Knud Riepen, 41), der sichtlich geschockt darüber ist, wer das Seminar eröffnet: Dass Bruder Matthäus (Christian Heiner Wolf, 51) zur Tür hineinkommt, wühlt ihn derart stark auf, dass er sich weinend hinsetzen muss.

Am Abend gibt es einen Streit zwischen Kieling und einer unbekannten Person, in dessen Folge Kieling aus großer Höhe auf den gepflasterten Hof stürzt und sofort tot ist. Die Ordensbrüder finden ihn erst am nächsten Morgen.

"Undercover Boss": Chef von Supermarkt-Kette zickt Mitarbeiter an!
TV & Shows "Undercover Boss": Chef von Supermarkt-Kette zickt Mitarbeiter an!

Kommissar Oskar Schütz (Marek Erhardt, 53) und Kollegin Lena Testorp (Anna von Haebler, 36) bemerken eine stark verletzte Nase beim Opfer, der allerdings auf dem Rücken aufgekommen ist. Es muss also vorher eine Auseinandersetzung stattgefunden haben.

Ariane Grader - nicht nur Kielings Assistentin...
Ariane Grader - nicht nur Kielings Assistentin...  © ZDF/manju.de

SOKO Hamburg: Assistentin hatte Affäre mit ihrem Chef

Susanne Schulz-Kieling war mit Urs Kieling verheiratet.
Susanne Schulz-Kieling war mit Urs Kieling verheiratet.  © ZDF/manju.de

"Urs war ein absoluter Teamplayer", versichert dessen Vorstandskollege Dr. Stefan Opitz (Florian Kleine, 47). "Es gab niemanden in der Firma, der sich von ihm unfair behandelt fühlen konnte."

Kielings Assistentin Ariane Grader (Merle Wasmuth, 35) berichtet Testorp, dass ihr Chefin bei den Teambuilding-Übungen neben sich stand. Sie habe ihn in den Pausen darauf angesprochen. "Aber er wollte nicht darüber reden", so die Personalchefin.

Die in Kielings Klosterzimmer gefundenen Antidepressiva habe seine als Psychiaterin tätige Frau Susanne Schulz-Kieling (Marina Galic, 45) ihm schon vor Jahren verschrieben, bestätigt sie selbst.

Talksendung "MDR um 4" holt verurteilte Straftäterin ins Fernsehen
TV & Shows Talksendung "MDR um 4" holt verurteilte Straftäterin ins Fernsehen

Sie und ihr Mann hätten sich "perfekt ergänzt", behauptet die Witwe. "Bis diese Frau kam." Damit meint sie Ariane Grader, die offenbar nicht nur eine berufliche Beziehung zu Urs Kieling pflegte.

Die Affäre mit ihr habe ihr Mann auf dem Seminar beenden wollen, erzählt Schulz-Kieling dem Polizisten Luiz Vieira dos Santos (Thiago Braga de Oliveira, 34). Ist sie deshalb durchgedreht?

Die Psychiaterin wollte ihren Mann nicht verlieren.
Die Psychiaterin wollte ihren Mann nicht verlieren.  © ZDF/manju.de

Die "SOKO Hamburg" ermittelt in der neuen Folge "Die letzte Beichte" am Montag ab 18 Uhr im ZDF und schon vorab in der Mediathek.

Titelfoto: ZDF/manju.de

Mehr zum Thema: