Neu bei "Sturm der Liebe": Sie mischen bald den "Fürstenhof" auf

München - Die Zuschauer von "Sturm der Liebe" dürfen sich im Sommer auf zwei neue Gesichter freuen.

Imani Kariki (Belina Mohamed-Ali, 32, l.) und Otto von Arnsberg (Maurice Lattke, 24) sorgen im Sommer für frischen Wind bei "Sturm der Liebe".
Imani Kariki (Belina Mohamed-Ali, 32, l.) und Otto von Arnsberg (Maurice Lattke, 24) sorgen im Sommer für frischen Wind bei "Sturm der Liebe".  © ARD/WDR/Christof Arnold

Imani Kariki (gespielt von Belina Mohamed-Ali, 32) kommt nach Bichlheim, um Investoren für ihr Start-up zu gewinnen. Ab Folge 4043 (voraussichtlicher Sendetermin: 1. Juni 2023) können die Zuschauer die Geschichte des Neuzugangs verfolgen.

Imani stammt aus einem afrikanischen Dorf und konnte als einziges Kind ihrer Familie zur Schule gehen. Dank der Mikrokredite von Eleni konnte sie später BWL studieren und ein Start-up gründen.

Ihre Firma setzte sich für eine saubere Umwelt und die wirtschaftliche Entwicklung in Afrika ein.

Sturm der Liebe: "Sturm der Liebe": So geht es nach der Feiertags-Pause weiter
Sturm der Liebe "Sturm der Liebe": So geht es nach der Feiertags-Pause weiter

Ab Folge 4052 (voraussichtlicher Sendetermin 14. Juni 2023) gibt es dann noch einen Neuling am "Fürstenhof": Otto von Arnsberg (Maurice Lattke, 24) taucht unangekündigt am Hotel auf.

Er besuchte dasselbe Internat wie Noah. Doch Freunde sind die beiden deshalb keineswegs. Otto schikanierte Noah, wo es nur ging. Als Otto die Schule dann wegen eines vermeintlichen Diebstahls verlassen musste, wurde er von seiner Familie verstoßen. Seitdem schlägt er sich mit Notlügen durchs Leben.

Sein Besuch am "Fürstenhof" hat finanzielle Gründe, doch er macht hier überraschende Bekanntschaften, die eine andere Seite an ihm hervorlocken.

"Sturm der Liebe": Neue Dramen und Intrigen am Luxushotel "Fürstenhof"

Der Fürstenhof, ein fiktives oberbayerisches Luxushotel, ist Schauplatz der Telenovela "Sturm der Liebe".
Der Fürstenhof, ein fiktives oberbayerisches Luxushotel, ist Schauplatz der Telenovela "Sturm der Liebe".  © ARD/Ann Paur

"An meinem ersten Tag war ich total überwältigt, wie herzlich ich in die 'Sturm-Familie' aufgenommen wurde. Es ist wundervoll, mit so vielen tollen Menschen zu arbeiten, und ich bin dankbar für dieses großartige Abenteuer!", berichtet Mohamed-Ali über ihr Engagement.

"Imani ist eine ehrgeizige, mutige und liebenswerte Frau. Sie kommt mit großen Zielen an den 'Fürstenhof' und bekommt mehr, als sie sich erhofft hatte", verrät sie über ihre Rolle.

Ihre Ausbildung absolvierte Mohamed-Ali an der internationalen Schauspielakademie CreArte in Stuttgart. Kürzlich war sie in der ZDF-Komödie "Extraklasse - On Tour" (2022) zu sehen.

Sturm der Liebe: "Sturm der Liebe": Diese Paare machen nächste Woche Schluss!
Sturm der Liebe "Sturm der Liebe": Diese Paare machen nächste Woche Schluss!

"Das Set meiner neuen Dreharbeiten ist wie ein magischer Ort, an dem ich mich vollkommen lebendig fühle. Die unglaublich netten und talentierten Menschen hier machen diese Erfahrung zu etwas Besonderem", schwärmt Lattke. "Das Leben hat Otto oft nicht fair behandelt, aber er hat gelernt, dass wahre Stärke nur durch Herausforderungen und das Eingestehen von Fehlern kommt. Sein Motto lautet: 'Manchmal müssen wir durch Dunkelheit gehen, um das Licht zu finden.'"

Lattke hat bereits mehrere Schauspiel-Workshops am National Institute of Dramatic Art in Perth absolviert. Seit fünf Jahren steht er für Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera, zuletzt war er in "Das Privileg" (2022) auf Netflix zu sehen.

Titelfoto: ARD/WDR/Christof Arnold

Mehr zum Thema Sturm der Liebe: