Sturm der Liebe: Jetzt spricht Melanie Wiegmann über ihren Ausstieg

Gozo - Endlich ist es offiziell: Melanie Wiegmann (47) hat die Daily-Soap Sturm der Liebe aus freien Stücken verlassen. Das sind ihre Gründe.

Wochenlang war es still geworden um die "Sturm der Liebe"-Schauspielerin Melanie Wiegmann (47)
Wochenlang war es still geworden um die "Sturm der Liebe"-Schauspielerin Melanie Wiegmann (47)  © Bildmontage: ARD/Christof Arnold und ARD/Ann Paur

Sehr lange mussten die Fans der Telenovela "Sturm der Liebe" auf ein offizielles Statement zum Ausstieg der SdL-Schauspielerin Melanie Wiegmann warten.

Das Unverständnis über den unwürdigen Abschied ohne Abschiedsszene und die traurige Gewissheit, dass Natascha einfach weg ist, bewegte viele Anhänger der erfolgreichen ARD-Nachmittagsserie.

Jetzt hat sich die Darstellerin der so beliebten "Natascha Schweitzer" erstmalig selbst offiziell zur Trennung geäußert.

Acht Jahre lang verkörperte sie die Barchefin im Fürstenhof. Jetzt ist es Zeit für ein neues Kapitel in ihrem Leben. 

Das und welche Rolle die Liebe in ihrem neuen Lebensabschnitt spielt, verriet die Sängerin in einem bewegendem Instagram Post. 

So emotional richtet sich Wiegmann an die "Sturm der Liebe"-Fans

Sturm der Liebe: Serien-Ehemann Michael Niederbühl ist schockiert über Nataschas Trennungs-E-Mail.
Sturm der Liebe: Serien-Ehemann Michael Niederbühl ist schockiert über Nataschas Trennungs-E-Mail.  © ARD/Christof Arnold

Seit Wochen fragen sich die SdL-Fans, warum Melanie Wiegmann als Natascha Schweitzer nicht mehr in der Serie zu sehen ist.

Jetzt gibt es via Instagram das lang ersehnte Statement der Schauspielerin:

"Home is where the heart is ♥️ @carlsongdog
Ihr Lieben! Nun ist es offiziell.
Die Produktion hat sich vorbehalten so lange mit den Informationen zu warten, da durfte ich leider nicht vorgreifen - es darf ja nicht zu viel verraten werden von den aktuellen Folgen.

Deshalb heute erst ein riesen großes Danke an Euch - Ihr treuen ‚Sturm der Liebe’ Fans!
Es war mir eine ganz, ganz große Freude mit Euch zusammen das Leben der Natascha Schweitzer zu teilen.
Es waren wunderbare stürmische Jahre - aber jetzt freue ich mich wirklich sehr, neue Wege einzuschlagen, mich neuen Herausforderungen zu stellen.

Ich werde Euch natürlich auch weiterhin teilhaben lassen.
Bleibt gesund!
Eine große Umarmung von Eurer
♥️ Melanie"

Für dieses Statement bekommt Melanie jede Menge Likes und Emojis von ihren SdL-Kollegen. Ihre treuen Fans bekunden noch einmal ihren Abschiedsschmerz.

Nach "Sturm der Liebe" endlich mehr Zeit für die Familie

In einem Abschiedsinterview, welches Das Erste mit Melanie Wiegmann geführt hat, verrät sie, wie sie sich die Zeit nach der Telenovela "Sturm der Liebe" vorstellt.

Darin heißt es, dass sie die Zeit mit ihrem Partner Carl Carlton (65) und der Familie genießen möchte. Seit Monaten weilt sie mit ihrem Liebsten auf der Insel Gozo.

Auch ihr Lebenspartner Carl Carlton ist kein Unbekannter. Der erfolgreiche Musiker sorgt nicht nur mit seinem Projekt "The Songdogs" für Aufsehen. Er arbeitete schon mit Größen wie Nina Hagen, Udo Lindenberg und Peter Maffay zusammen.

Wir sind gespannt, ob es in Zukunft mehr musikalische News der ehemaligen SdL-Schauspielerin Melanie Wiegmann zu berichten gibt.

Titelfoto: Bildmontage: ARD/Christof Arnold und ARD/Ann Paur

Mehr zum Thema Sturm der Liebe:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0