"Supertalent"-Finale: Jurymitglied Anna Ermakova wird von Fans zerrissen

Köln - Diesen Auftritt hat Anna Ermakova (23) sich sicherlich anders vorgestellt! Nach dem Finale von "Das Supertalent" muss das Model einen echten Shitstorm über sich ergehen lassen.

Anna Ermakova (23) war Teil der vierköpfigen Jury von "Das Supertalent" in diesem Jahr.
Anna Ermakova (23) war Teil der vierköpfigen Jury von "Das Supertalent" in diesem Jahr.  © RTL / Stefan Gregorowius

Schon mit ihren zarten 23 Jahren hat Anna einen steilen Karriereweg hinter sich. Nachdem die Tochter von Tennis-Legende Boris Becker (56) bereits die RTL-Tanzshow "Let's Dance" gewinnen konnte, war sie in diesem Jahr Teil der vierköpfigen Jury von "Das Supertalent".

Beim Finale, das erstmals in der Geschichte des Formats nicht im Rahmen einer Live-Show stattfand, durfte die 23-Jährige sogar ihre Gesangskünste präsentieren. Das Remake des Limp Bizkit-Hits "Behind Blue Eyes" sorgte allerdings für Kopfschütteln bei den Fans.

Auf der Social-Media-Plattform X muss Anna jetzt sogar einen regelrechten Shitstorm ertragen. "Anna singt. Heute bleibt uns aber auch nichts erspart ...", schreibt zum Beispiel ein User. Ein anderer fragt: "Sind Eure Gläser noch heile? Frag ja nur, bei den Tönen, die Frau Ermakova gerade von sich gibt."

Das Supertalent: "Das Supertalent": Diese Mega-Neuerung gibt es im Finale
Das Supertalent "Das Supertalent": Diese Mega-Neuerung gibt es im Finale

Aber insbesondere eine Sache brachte die Zuschauer am heimischen TV wirklich auf die Palme: Annas Song lief - für alle vernehmbar - im Playback. Die 23-Jährige bewegte lediglich ihre Lippen.

Playback-Aufnahmen sorgen für Wut bei Zuschauern von "Das Supertalent"

Schon nach ihrem Auftritt mit Florian Silbereisen (42) bei den "Schlagerchampions" musste Anna Ermakova (23) heftige Kritik einstecken.
Schon nach ihrem Auftritt mit Florian Silbereisen (42) bei den "Schlagerchampions" musste Anna Ermakova (23) heftige Kritik einstecken.  © Monika Skolimowska/dpa

Das ist natürlich auch den aufmerksamen X-Usern nicht verborgen geblieben. So schimpft ein Zuschauer: "Mehr Autotune bei Anna Ermakova als bei den DSDS-Kandidaten", während ein anderer fragt: "Kann man nicht vorspulen? Ist doch eh vom Band ...".

Wieder ein anderer konstatiert: "Anna Ermakova ist wie ein Unfall, an dem man eigentlich vorbeifahren sollte, aber trotzdem immer wieder hinschauen muss." Autsch!

Bereits vor einigen Wochen musste die 23-Jährige schon einmal Ähnliches über sich ergehen lassen. Nach ihrem Auftritt mit Florian Silbereisen bei den "Schlagerchampions" äußerten sich ebenfalls viele Nutzer von X abfällig über die Becker-Tochter und ihren Gesang.

Das Supertalent: "Supertalent"-Finalist Gino Badagliacca ist tot
Das Supertalent "Supertalent"-Finalist Gino Badagliacca ist tot

Doch, Kopf hoch, Anna: Es gibt auch zahlreiche Fans, die den Auftritt der 23-Jährigen genossen haben! So schreibt ein Zuschauer: "Ich bin begeistert von dem Song - und auch von dem, was diese junge Frau alles leistet."

Titelfoto: RTL / Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Das Supertalent: