Er ging bei "Temptation Island" fremd: Marc-Robin kreidet Laura Lügen an!

Köln – In der diesjährigen Temptation Island-Staffel haben sich die Ereignisse überschlagen. Den Höhepunkt erreichte sie, als Marc-Robin (26) in der Männer-Villa fremdknutschte und Freundin Michelle (23) das Experiment daraufhin abbrach. Noch immer versucht Marc-Robin die Tatsachen zu verdrängen und beschuldigt nun Verführerin Laura (21).

Michelle (23) war den Tränen während des Wiedersehens immer wieder nahe. Marc-Robin verteidigte sich.
Michelle (23) war den Tränen während des Wiedersehens immer wieder nahe. Marc-Robin verteidigte sich.  © RTL/Screenshot

Beim Wiedersehen eskalierte die Situation erneut. Marc-Robin gestand sich zwar ein, dass er einen Fehler gemacht habe, doch als die Szene ein erneutes Mal gezeigt wurde, brach Michelle abermals in Tränen aus und Marc-Robin geriet in Erklärungsnot.

Insbesondere, als wenig später Verführerin Laura auftauchte und dem Fremdgeher ein schwarzes Schlafshirt übergab, welches sie von ihm behalten hatte. Zu guter Letzt offenbart sie, dass in der Dusche mehr passiert sei, als nur Knutscherei. Auch sie verfrachtet den verzweifelten 26-Jährigen damit auf das Abstellgleis.

Dem schien von all der Ablehnung der Kopf zu schwirren und schoss kürzlich im Reality-Podcast "Blitzlichtgewitter" gegen seine einstige Verführerin.

Bauer sucht Frau: "Bauer sucht Frau"-Pferdewirtin Denise sorgt für Verwirrung: Schrumpft ihr Babybauch etwa?
Bauer sucht Frau "Bauer sucht Frau"-Pferdewirtin Denise sorgt für Verwirrung: Schrumpft ihr Babybauch etwa?

Er selbst habe sich die Wiedersehensfolge nicht angesehen, könne sich aber noch an einiges erinnern. Insbesondere Lauras vermeintliche "kleinen Lügen" könne er aufdecken.

Denn nicht nur er habe mitbekommen, dass sie schauspielert, sondern nach eigener Aussage offenbar auch die Produktion.

Laura war eine der Verführerinnen bei "Temptation Island"

Laura hat laut Marc-Robin gelogen

Verführerin Laura (21) Laura soll laut Marc-Robin viele Lügen erzählt haben.
Verführerin Laura (21) Laura soll laut Marc-Robin viele Lügen erzählt haben.  © Screenshot/Instagram/laura__pkr

Für ihn ist klar: Die Situation im toten Winkel sei längst nicht so pikant gewesen, wie sie später dargestellt wurde. "Wir waren eine Minute da oben", stellt er klar. "Ich habe nicht einmal einen Ständer gehabt, meine Fresse!"

Außerdem soll er sie nicht nach der Pille gefragt haben. Das habe Laura einige Tage zuvor selbst erwähnt. In einem harmlosen Gespräch am Pool. "Warum soll ich dann später nach der Pille fragen?", regt er sich weiter auf. Auch unter der Dusche sei nichts weiter passiert, als "Rummachen", stellt der Verlassene klar. Immerhin seien sie nur fünf Minuten dort gewesen.

Mittlerweile sei er Single und befinde sich auf dem Weg der Besserung. Insbesondere nach der Teilnahme an dem Format sei er "in einem richtigen Loch" gewesen. Michelle habe ihn in der Zeit sehr selbstlos aufgebaut.

Neuer Eberhofer-Krimi erstmals im Free-TV: Mordsgaudi im "Kaiserschmarrndrama"
TV Krimis Neuer Eberhofer-Krimi erstmals im Free-TV: Mordsgaudi im "Kaiserschmarrndrama"

Und obwohl unter die Beziehung bereits ein Schlussstrich gezogen wurde, sollen die beiden laut Marc-Robin "ein paar Mal" Sex gehabt haben.

Was dran ist? Das wissen nur die Beteiligten. Eine Kamera wird sicherlich nicht dabei gewesen sein, denn das vermeiden die beiden nach der pikanten Show-Erfahrung sicherlich tunlichst.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/laura__pkr, RTL/Screenshot

Mehr zum Thema Temptation Island: