Fremdgeh-Sex bei "Temptation Island": Nico Legat äußert sich - "am Ende bin ich der Dumme"

Hückeswagen – Selbst eingefleischte "Temptation Island"-Fans waren bei diesen Szenen fassungslos: Promi-Spross Nico Legat (24) hat seine Freundin Sarah (23) in der Treuetest-Show eiskalt betrogen, indem er Sex mit Verführerin Siria (20) hatte - und das sogar mehrmals. Jetzt hat sich der Fremdgänger zu seinem Verhalten geäußert und plötzlich ganz neue Töne angeschlagen.

Nico Legat (24) hat seine Freundin Sarah (23) bei "Temptation Island" mit einer Verführerin betrogen.
Nico Legat (24) hat seine Freundin Sarah (23) bei "Temptation Island" mit einer Verführerin betrogen.  © RTL/Frank J. Fastner

In Folge 9 von "Temptation Island" hatte der Sohn von Ex-"Kasalla"-Fußballer Thorsten Legat (54) nach der Liebesnacht im Badezimmer noch seine Hände in Unschuld gewaschen und den Seitensprung mit erschreckender Abgebrühtheit geleugnet.

Man habe sich abseits der Kameras lediglich den Glitzer von der Party vom Körper gewaschen, lautete seine dürftige Erklärung für das deutlich vernehmbare Stöhnen der Verführerin hinter verschlossener Tür.

Heute - viele Monate nach den Dreharbeiten - sieht der 24-Jährige seine Fremdgeh-Aktion offenbar mit anderen Augen. "In dem Moment habe ich nicht an mögliche Konsequenzen gedacht", sagte Nico rückblickend im "Promiflash"-Interview. "Weder, dass es die anderen in der Villa mitbekommen könnten, noch, dass ich Sarah damit verletzen würde."

Temptation Island: Als Lola Weippert diese Neuigkeit hört, ist sie geschockt!
Temptation Island Als Lola Weippert diese Neuigkeit hört, ist sie geschockt!

Seine Freundin hatte bis dato lediglich heftige Partyszenen von Nico gesehen und nicht ahnen können, wie weit ihr Liebster in ihrer Abwesenheit wirklich gehen würde.

"Temptation Island": Nico Legat gibt sich einsichtig

Nico hatte an zwei verschiedenen Abenden Sex mit Verführerin Siria (20).
Nico hatte an zwei verschiedenen Abenden Sex mit Verführerin Siria (20).  © Montage: RTL/Frank J. Fastner

Inzwischen sehe er sein Fehlverhalten ein, er stehe jedoch zu seinem Seitensprung. "In Zukunft würde ich anders handeln", ergänzte Nico - nicht gerade eine Entschuldigung, geschweige denn die große Reue, die wohl manch ein Zuschauer erwartet hätte. Immerhin hatte der Nordrhein-Westfale nur wenige Tage vor seinem Schäferstündchen noch von einem möglichen Antrag für Sarah gesprochen.

Im Podcast "Blitzlichtgewitter" wurde der TV-Casanova jedoch noch einmal deutlicher. "Ich bin offen und ehrlich, wenn ich das jetzt sehe und höre, ich schäme mich", gestand er.

So bereue er, allen etwas vorgespielt und versucht zu haben, den Sex geheim zu halten. "Wenn ich jetzt in der Situation wäre, ich hätte klipp und klar gesagt: 'Ich habe Scheiße gebaut', und das nicht überspielt."

Temptation Island: "Temptation Island": Josh gibt Freundin Nasrin Schuld - unglaublich, wie sie reagiert!
Temptation Island "Temptation Island": Josh gibt Freundin Nasrin Schuld - unglaublich, wie sie reagiert!

Dass Siria damals hinter seinem Rücken im Interview die Wahrheit ausplauderte ("Ganz ehrlich, Nico und ich hatten Sex"), kann Nico offenbar nachvollziehen. Immerhin sei es der Job der hübschen Italienerin gewesen, ihn zu verführen und sie müsse sich auch selber schützen. "Ich muss sagen, dass ich am Ende der Dumme bin und sie so gesehen alles richtig gemacht hat."

Die ganze Skandal-Folge von "Temptation Island" gibt es ab sofort im Stream bei RTL+ zu sehen. In der kommenden Woche (Folge 10) wird Sarah dann erstmals mit dem Betrug ihres Partners am Lagerfeuer konfrontiert.

Titelfoto: Montage: RTL/Frank J. Fastner

Mehr zum Thema Temptation Island: