15-jähriges Mädchen tot im Bodensee treibend entdeckt

Lindau - Aus seiner Wahlheimat Schweden zieht es den Ex-Polizisten Robert Anders zurück in seine baden-württembergische Heimat. Am Bodensee nimmt er ein Mädchen bei sich auf, das in derselben Nacht ermordet wird. Zu sehen im neuen ZDF-Krimi "Der Kommissar und der See", der Fortsetzung der Reihe "Der Kommissar und das Meer".

Zieht wieder in sein Elternhaus: Robert Anders.
Zieht wieder in sein Elternhaus: Robert Anders.  © ZDF/Patrick Pfeiffer

Nach langer Zeit kehrt Robert Anders (gespielt von Walter Sittler, 69) aus seiner schwedischen Wahlheimat Gotland zurück in sein Elternhaus am Bodensee. Aus einem jahrelang unbenutzten Lagergebäude nimmt er bei seiner Erkundung des Grundstücks Weinen wahr.

Es gehört der 15-jährigen Lea Cordes (Katharina Hirschberg, 21), die sich entschuldigt, in dem Bootshäuschen zu sein. Anders nimmt sie aber mit ins Wohngebäude, macht den Kamin an und bereitet ein Abendessen für beide zu.

Weil sie nicht mehr nach Hause will, schläft Lea auf dem Sofa im Wohnzimmer. Mitten in der Nacht wacht Anders durch ein Geräusch auf und sieht sich in dem Wohnhaus um, findet aber nur die leere Couch vor. Mit Taschenlampe bewaffnet sucht er das Grundstück ab und findet im See treibend Leas Jacke.

Hund wird Zeuge eines Mordes: Kann er den Täter wiedererkennen?
TV Krimis Hund wird Zeuge eines Mordes: Kann er den Täter wiedererkennen?

Er wählt den Notruf, doch die Vermisstensuche in der Nacht verläuft zunächst im Sande. Erst am nächsten Morgen wird Lea gefunden - tot im Bodensee treibend.

Die Uhrzeit von Anders' Notruf und der Todeszeitpunkt liegen in etwa im selben Bereich, stellt Rechtsmediziner Herbert Hämmerle (Murali Perumal, 44) fest.

Lea Cordes wird tot im flachen Uferbereich des Bodensees gefunden.
Lea Cordes wird tot im flachen Uferbereich des Bodensees gefunden.  © ZDF/Patrick Pfeiffer

Der Kommissar und der See - Liebeswahn: Opfer hatte Affäre mit 44 Jahre älterem Mann

Die Polizeikommissare Martin Keller (M.) und Annika Wagner befragen Robert Anders, der Lea als Letzter gesehen hat.
Die Polizeikommissare Martin Keller (M.) und Annika Wagner befragen Robert Anders, der Lea als Letzter gesehen hat.  © ZDF/Patrick Pfeiffer

Kommissarin Annika Wagner (Nurit Hirschfeld, 30) und ihr Kollege Martin Keller (Dominik Maringer, 44) suchen Robert Anders auf und zeigen sich verwundert, dass der frühere Polizist ein wildfremdes Mädchen bei sich aufgenommen hat.

Kurz darauf steht für Keller aber fest, dass es sich um seinen Selbstmord gehandelt haben muss. Grund dieser Annahme sind Aufzeichnungen im Tagebuch der Toten.

Für eine enorme Wende sorgt mitten in den Ermittlungen aber eine überraschende Liebesbeichte: Lea hatte einen deutlich älteren Freund, den Anwalt Thomas Wagner (Bernhard Schir, 59). Er ist mit Anders' früherer Partnerin Johanna Wagner (Katharina Böhm, 57) verheiratet.

Männerleiche treibt in Kölner See: Ermittler finden am Ufer 50.000 Euro
TV Krimis Männerleiche treibt in Kölner See: Ermittler finden am Ufer 50.000 Euro

Wusste sie von der Beziehung ihres Mannes und hat sich an dessen Geliebter gerächt? Oder kommt es Robert Anders ganz recht, dass der Fokus der Ermittlungen nicht mehr auf ihm liegt?

Aber auch die Befragung von Leas Freund Dennis Felber (Tilman Pörzgen, 29) bringt neue Erkenntnisse.

Thomas Wagner hatte eine Liebesbeziehung mit dem minderjährigen Opfer.
Thomas Wagner hatte eine Liebesbeziehung mit dem minderjährigen Opfer.  © ZDF/Manju Sawhney
Was kann Leas Freund Dennis Felber (r.) Anders berichten?
Was kann Leas Freund Dennis Felber (r.) Anders berichten?  © ZDF/Patrick Pfeiffer

Das ZDF zeigt "Der Kommissar und der See" mit der Auftakt-Folge "Liebeswahn" am Montag ab 20.15 Uhr. In der Mediathek gibt es den 90-minütigen Film schon jetzt.

Titelfoto: ZDF/Patrick Pfeiffer

Mehr zum Thema TV Krimis: