Neuer Stralsund-Krimi: Pflegekinder werden missbraucht

Stralsund - Spannung bis zur letzten Minute! Der neue "Stralsund-Krimi - Wilde Hunde" im ZDF ist eine Bombe.

Nina Petersen (Katharina Wackernagel, 43) und Karl Hidde (Alexander Held, 63) müssen im neuen Fall eine Todesnachricht überbringen.
Nina Petersen (Katharina Wackernagel, 43) und Karl Hidde (Alexander Held, 63) müssen im neuen Fall eine Todesnachricht überbringen.  © ZDF/Gordon Timpen

Eigentlich dürfte Katharina Wackernagel (43) gar nicht so viel Zeit haben, um immer wieder krassen Stoff aus Stralsund abzuliefern, könnte man meinen.

Schließlich hat sie mal eben so nebenher sechs Folgen der Kultserie "Mord mit Aussicht" abgedreht - als die Neue in Hengasch (Starttermin im März)!

Außerdem steht bald ein Jubiläum an: ihr 20. Fall! Nun also wieder ein Krimi aus dem Norden, und das wird harter Tobak.

Katharina Wackernagel über "Mord mit Aussicht"-Shitstorm: "Ich habe so etwas noch nie erlebt!"
TV-Krimis Katharina Wackernagel über "Mord mit Aussicht"-Shitstorm: "Ich habe so etwas noch nie erlebt!"

Kommissarin Nina Petersen (Wackernagel) muss den Tod eines Teenagers aufklären und bekommt es mit einer Organisation zu tun, die Pflegekinder für ihre kriminellen Machenschaften benutzt.

So läuft die Story ab im Stralsund-Krimi

Jo Brandt (Jack Owen Berglund, r.), Daria (Lea Drinda, M.) und Mario Brendler (Junis Marlon, l.) treffen sich mit anderen Teenagern auf einem nächtlichen Parkplatz. In welche Machenschaften sind sie involviert?
Jo Brandt (Jack Owen Berglund, r.), Daria (Lea Drinda, M.) und Mario Brendler (Junis Marlon, l.) treffen sich mit anderen Teenagern auf einem nächtlichen Parkplatz. In welche Machenschaften sind sie involviert?  © ZDF/Gordon Timpen

Mario (Junis Marlon, 22), ein Jugendlicher, den die Kripo wegen eines Drogendelikts kurzzeitig in Verwahrung hatte, wird wenige Stunden nach Verlassen des Präsidiums tot aufgefunden – alles deutet auf Fremdverschulden hin.

Von ihrem Vorgesetzten Thomas Jung (Johannes Zirner, 42) erfahren Nina Petersen und Karl Hidde (Alexander Held, 63, "München-Mord"), dass Mario in der Vergangenheit als Informant für das BKA gearbeitet hat.

Zusammen mit einer Gruppe kleinkrimineller Jugendlicher, die größtenteils zur Pflegefamilie von Wiebke Goosen (Catrin Striebeck, 55) gehören, erledigte er Aufträge für eine ausländische Organisation.

"Letzte Spur Berlin" geht in die Final-Staffel: Spielt in Folge eins der Chef ein falsches Spiel?
TV-Krimis "Letzte Spur Berlin" geht in die Final-Staffel: Spielt in Folge eins der Chef ein falsches Spiel?

Beim Besuch auf dem alten Gutshof der Pflegefamilie trifft Nina auf Jo Brandt (Jack Owen Berglund, 19), den Sohn ihrer alten Freundin Maren (Franziska Hartmann, 38). Die Überprüfung vergangener Eigentums- und Drogendelikte bringt das Ermittlerteam auf eine neue Spur.

TV-Tipp: Das ZDF zeigt "Stralsund – Wilde Hunde" am Samstag (5. Februar), um 20.15 Uhr. Und das Beste: Wer nicht abwarten will, kann sich den neuesten Stralsund-Fall schon jetzt in der ZDFmediathek anschauen!

Titelfoto: ZDF/Gordon Timpen

Mehr zum Thema TV-Krimis: