"Randale" nach Ankunft im Leipziger Zoo: "Ich denke, das Haus wird stehen bleiben"

Leipzig - Wenn ein Nashorn umzieht: Leipzigs neue Rhino-Dame Maburi (21) ist aus Berlin eingetroffen. Doch wie liefen die ersten Momente in ihrem neuen Zoo-Zuhause?

In dieser Transportkiste kam Nashorn-Weibchen Maburi im Leipziger Zoo an.
In dieser Transportkiste kam Nashorn-Weibchen Maburi im Leipziger Zoo an.  © Zoo Leipzig

Das ist ein Kraftakt: Mit einem Kran muss die tonnenschwere Transportkiste mit Maburi durch die Luft gehoben werden - aufregend für alle Beteiligten!

"Sie ist vorsichtig, schreckhaft, aber ansonsten auch recht lieb im Umgang, lässt sich streicheln, füttern aus der Hand - alles", weiß Tierpfleger Frank Meyer in der aktuellen Folge von "Elefant, Tiger und Co." über das Wesen der neuen Zoo-Bewohnerin zu berichten.

Doch nach der Ankunft braucht das Nashorn-Weibchen dann offenbar erstmal Zeit zum Runterkommen - das sieht ja schon fast nach Randale aus, wie Maburi mit ihrem Kopf die Wände rammt.

Großes Zittern bei "Die Wollnys" und "Die Geissens": Jetzt kommen "Die Weissens"!
TV & Shows Großes Zittern bei "Die Wollnys" und "Die Geissens": Jetzt kommen "Die Weissens"!

Dieses Verhalten ist allerdings nicht ungewöhnlich, wie Meyer erklärt: "Momentan tobt sie durch die Stallungen, aber das ist auch normal, Spitzmaulnashörner greifen alles an, was ihnen unbekannt ist erstmal." Er ist sich sicher: "Das wird sich beruhigen, alle anderen haben sich auch beruhigt und auch sie wird sich hier beruhigen."

Aber wie steht es bei so einer Wucht um das Gebäude? "Die Stahlbetonwände wird sie nicht kaputt machen, die Säulen haben 750 Kilopond Anpralllast." Der Experte kann also beruhigen: "Ich denke, das Haus wird stehen bleiben."

Weiterer "Neuankömmling" im Zoo Leipzig

Und auch Dikdik-Jungtier Senyo ist ein "Neuankömmling" im Zoo Leipzig.
Und auch Dikdik-Jungtier Senyo ist ein "Neuankömmling" im Zoo Leipzig.  © Facebook/Zoo Leipzig

Und noch ein weiterer "Neuankömmling" sorgt für Freude im Leipziger Zoo: "Es gibt schon wieder ein Dikdik-Kind", verkündet Tierpflegerin Dana Eisenreich in der MDR-Sendung. Denn erst am 1. April war Baby Niara zur Welt gekommen.

Und die beiden kurz aufeinander folgenden Geburten sind etwas Besonderes: "Das ist auch für uns das erste Mal, das wir zwei kleine Dikdiks haben, weil wir zum ersten Mal zwei zuchtfähige Weibchen gleichzeitig auf der Anlage haben", so Eisenreich.

Bei einer ersten tierärztlichen Untersuchung finden die Tierpflegerin und Tierarzt Fabian Müller-Trefzer gemeinsam das Geschlecht des Neugeborenen heraus: Es ist ein Junge!

Jan Hofer verlässt nach drei Jahren RTL Direkt: "Time to change"
TV & Shows Jan Hofer verlässt nach drei Jahren RTL Direkt: "Time to change"

Wie der Zoo Leipzig auf seiner Facebook-Seite mitteilte, wurde das neue Dikdik-Jungtier am 11. April geboren und heißt nun Senyo.

"Elefant, Tiger & Co." läuft immer freitags ab 19.50 Uhr im MDR-Fernsehen. Die aktuelle Folge in voller Länge findet Ihr in der Mediathek.

Titelfoto: Zoo Leipzig

Mehr zum Thema TV & Shows: