10.000 Kilometer getrennt! Roman macht Afrikanerin Deliah Heiratsantrag beim dritten Date

Aachen/Uganda - Zweimal erst haben sich Roman Stöcker (41) aus Aachen und die in Afrika lebende Deliah Nalukwago (31) gesehen. Dennoch steht für ihn fest, dass er um ihre Hand anhalten will. Doch ihr Vater hat ein gehöriges Wörtchen mitzureden.

Roman Stöcker (41) liebt Deliah Nalukwago (31), die in Uganda lebt.
Roman Stöcker (41) liebt Deliah Nalukwago (31), die in Uganda lebt.  © RTL / REC.n.ROLL media

Elf Jahre lang studierte Deliah Medizin in China, ehe sie vor einem Jahr in ihr Heimatland Uganda zurückkehrte. Jetzt entwickelt sie eine App, die das heimische Gesundheitssystem verbessern soll.

Roman ist Erzieher, lebt auf einem Vierkant-Bauernhof bei Aachen. Doch er ist bereit, sein Leben aufzugeben und fast 10.000 Kilometer weit von seinem Zuhause wegzuziehen.

Anderthalb Jahre kennen sich die beiden, gesehen haben sie sich in dieser Zeit erst zweimal. Den Alltag haben sie noch nicht zusammen gemeistert. Trotzdem will Roman Deliah heiraten. "Sie ist die Person, an die ich als Erstes denke, wenn ich aufwache, und die Person, an die ich als Letztes denke, wenn ich schlafen gehe", sagt er.

Bergdoktor: "Der Bergdoktor": Martin Grubers Welt ist ein Trümmerhaufen!
Der Bergdoktor "Der Bergdoktor": Martin Grubers Welt ist ein Trümmerhaufen!

Mit dem Team der VOX-Sendung "Wo die Liebe hinfällt" geht es in die Hauptstadt Kampala, wo der 41-Jährige den Segen ihres Vaters bekommen muss.

"Wenn Deliah sich zwischen mir und ihrem Vater entscheiden müsste, wäre das der blanke Horror", so der Aachener.

Das Paar hat sich über eine Datingseite kennengelernt. Roman war begeistert von den professionellen Fotos, hatte aber natürlich auch Zweifel, dass sich dahinter ein Betrüger [engl. Scammer] verbirgt, der nur an sein Geld will. Doch er wurde eines Besseren belehrt.

Roman will zu seiner zehn Jahre jüngeren Freundin ziehen und Deutschland hinter sich lassen.
Roman will zu seiner zehn Jahre jüngeren Freundin ziehen und Deutschland hinter sich lassen.  © RTL / REC.n.ROLL media

Wo die Liebe hinfällt: Wird Deliahs Vater der Liebe seinen Segen geben?

Bekommt er den Segen ihres Vaters?
Bekommt er den Segen ihres Vaters?  © RTL / REC.n.ROLL media

Angekommen in Kampala fallen sich die Verliebten in die Arme. "Mein Herz springt jedes Mal aus der Hose", freut sich der 41-Jährige.

Deliahs Mutter Jamillah Kamulegeya ist schon längst überzeugt, dass es Roman wirklich ernst mit ihrer Tochter meint.

Doch es ist Deliahs Vater, der der Liebe seinen Segen geben muss. Um zu demonstrieren, wie viel ihm die Beziehung mit der 31-Jährigen wert ist, muss er ein großzügiges Brautgeschenk organisieren. Und zwar ganz traditionell Kühe: "Wenn ich jetzt mit 50 Kühen ankommen muss, das kann ich leider nicht bezahlen."

Nach Antisemitismus-Vorwürfen: Weiteres Gutachten im Fall Gil Ofarim
Promis & Stars Nach Antisemitismus-Vorwürfen: Weiteres Gutachten im Fall Gil Ofarim

Deliahs Schwester habe dem Vater vor ihrer Hochzeit zwölf Kühe à 300 Euro geschenkt. Da muss Roman einen drauflegen. "Das setzt mich unter Druck."

Und dann ist es so weit. Er fragt ihren Papa und hofft auf dessen Go. Er hält sich aber noch zurück: "Ihre Schilderung muss erst noch bestätigt werden."

Er müsse erst zwei seiner Nahestehenden einladen und in die Entscheidung einbeziehen. Das lange Warten sei "frustrierend und ernüchternd" für Roman. Ob der Vater wirklich grünes Licht gibt? Oder hat er Zweifel an Romans Glaubwürdigkeit?

"Wo die Liebe hinfällt", fünf neue Folgen immer freitags um 20.15 Uhr bei VOX oder auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: RTL / REC.n.ROLL media

Mehr zum Thema TV & Shows: