Nächster "Layla"-Skandal: ZDF-Fernsehgarten-Auftritt hat übles Nachspiel

Mainz - Das lief ganz anders, als es sich das Schlager-Duo DJ Robin (26) und Schürze (30) vorgestellt hatten. Nachdem sie sich im Juli noch über einen Unzensiert-Auftritt im ZDF-Fernsehgarten freuen durften, sägte sie das Zweite Deutsche Fernsehen im gleichen Atemzug für eine andere Großveranstaltung eiskalt ab.

ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin Andrea Kiewel (57) fand die unzensierte "Layla"-Version wohl alles andere als übel...
ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin Andrea Kiewel (57) fand die unzensierte "Layla"-Version wohl alles andere als übel...  © Hannes P. Albert/dpa

Über 400.000 verkaufte Einheiten, eine Platin-Auszeichnung, der wohl erfolgreichste Ballermann-Hit aller Zeiten - und das trotz (oder vielleicht auch gerade aufgrund) zahlreicher Skandale.

"Layla" von Robin Leutner und Michael Müller, wie DJ Robin und Schürze mit bürgerlichem Namen heißen, ist weiterhin in aller Munde und machte seine Urheber von jetzt auf gleich zu Mallorca-Ikonen.

Als das Duo Ende Juli mit dem auf zahlreichen Festen und Veranstaltungen lediglich zensiert oder gar nicht erst gespielt wurde, feierte die breite Öffentlichkeit vor allem das ZDF dafür, den Musikern im ZDF-Fernsehgarten eine Plattform für den umstrittenen Hit zu geben.

Der letzte ZDF-Fernsehgarten: Kiwi empfängt Folk-Rocker, Hip-Hopper und eine TikTok-Sängerin
ZDF-Fernsehgarten Der letzte ZDF-Fernsehgarten: Kiwi empfängt Folk-Rocker, Hip-Hopper und eine TikTok-Sängerin

Was sich aber hinter den Kulissen infolge des Auftritts auf dem Mainzer Lerchenberg abspielte, kostete das "Layla"-Duo jetzt einen prestigeträchtigen Auftritt - und eine schöne Menge Geld. Wie Produzent Ikke Hüftgold (45, bürgerlich Matthias Distel) gegenüber der Bild-Zeitung verriet, wurden die Musiker von der ZDF-Silvester-Show "Willkommen 2023" ausgeladen - und das, obwohl Gage und der Zeitpunkt ihres Auftritts bereits ausgehandelt waren.

"Wir hatten bereits die Gage mündlich verhandelt, und die Jungs hätten um 0.30 Uhr am Brandenburger Tor auftreten sollen", so Distel. Hintergrund des Rausschmisses sollen gleich mehrere Klagen aus nicht genau genannter Feder gewesen sein, die nach dem Fernsehgarten-Auftritt beim ZDF eingegangen waren.

Mallorca-Hit "Layla" auf dem Münchner Oktoberfest? Gastronomen sind sich nahezu einig

...und auch ihre Zuschauer gingen bei der Performance von DJ Robin (26) und Schürze (30) richtig steil.
...und auch ihre Zuschauer gingen bei der Performance von DJ Robin (26) und Schürze (30) richtig steil.  © Hannes P. Albert/dpa

Eine Großveranstaltung, auf der "Layla" ebenfalls zum Thema werden könnte - und es bereits gewesen ist - ist das Münchner Oktoberfest, das bereits am Samstag (17. September) seine Pforten öffnet. Die Wiesn-Wirte debattierten eingängig darüber, ob der Partykracher in den Zelten laufen dürfe - die meisten von ihnen stimmten klar dagegen.

Sollten die feierwütigen Gäste den Song jedoch selbst anstimmen, sollen die Kapellmeister einschreiten - und einen Text ohne sexistische Inhalte anstimmen. Dass derartige Debatten den Erfolg des Hits schmälern, darf derweil bezweifelt werden.

Titelfoto: Hannes P. Albert/dpa

Mehr zum Thema ZDF-Fernsehgarten: