Krasse TV-Quote: So viele Millionen sahen deutschen Sieg in Lyon!

Mainz/Lyon - Der starke Auftritt der deutschen Nationalmannschaft in Frankreich zum Start in das EM-Jahr hat dem ZDF eine Spitzen-Quote beschert.

Auch TV-Deutschland hat ihre Nationalmannschaft nach dem überzeugenden 2:0-Sieg gegen Frankreich offensichtlich wieder lieb gewonnen.
Auch TV-Deutschland hat ihre Nationalmannschaft nach dem überzeugenden 2:0-Sieg gegen Frankreich offensichtlich wieder lieb gewonnen.  © Christian Charisius/dpa

Das erste Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im EM-Jahr gegen Frankreich hat eine Top-TV-Quote erzielt.

Nach Angaben der AGF Videoforschung sahen am Samstagabend 10,121 Millionen Zuschauer im ZDF den starken Auftritt des Teams von Bundestrainer Julian Nagelsmann (36) beim 2:0 gegen den WM-Zweiten in Lyon.

Der Marktanteil lag bei 39,1 Prozent. Die Übertragung erreichte damit den bisher besten TV-Wert für eine Sportsendung in diesem Jahr.

Bares für Rares: Händler verliert Geduld: "Bares für Rares"-Kandidatin muss Studio ohne Geld verlassen!
Bares für Rares Händler verliert Geduld: "Bares für Rares"-Kandidatin muss Studio ohne Geld verlassen!

Im vergangenen Jahr war ebenfalls ein Länderspiel gegen Frankreich auf eine Spitzenquote gekommen. Das einmalige Comeback von Rudi Völler (63) als DFB-Teamchef beim 2:1 am 12. September 2023 in Dortmund hatten in der ARD damals sogar 10,369 Millionen Menschen gesehen. Der Marktanteil betrug mehr als 42 Prozent. Es war der zweitbeste Fernseh-Wert für eine Sportübertragung 2023.

Der nächste Fußball-Klassiker der deutschen Mannschaft am kommenden Dienstag (20.45 Uhr) in Frankfurt/Main gegen die Niederlande wird bei RTL gezeigt.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema: