Model bekommt sieben Jahre ihre Periode nicht, nun ist sie schwanger

Niederlande - Gute Neuigkeiten bei "Victoria's Secret"-Model Romee Strijd. Die 24-Jährige hat auf Instagram bekannt gegeben, dass sie und ihr Mann Laurens van Leeuwen Eltern werden!

Romee (24) ist endlich schwanger.
Romee (24) ist endlich schwanger.  © Screenshot/Instagram/RomeeStrijd

"WIR BEKOMMEN EIN BABY" schrieb das Model am Donnerstag stolz auf Instagram und fügte ein pinkes Herz hinzu. 

Der Wunsch, endlich schwanger zu werden, bestand schon länger - und bis dahin war es ein steiniger Weg. Romee leidet nämlich seit Jahren am PCO (Polyzystisches Ovarial)-Syndrom. Erfahren habe sie die Diagnose erst vor zwei Jahren. 

"Ich war am Boden zerstört, weil es mein größter Traum ist, Mutter zu sein und eine Familie mit @laurensleeuwen zu gründen", erklärt die Blondine in ihrem emotionalen Post. 

Beim PCO-Syndrom handelt es sich um eine der häufigsten Stoffwechselstörungen geschlechtsreifer Frauen. 

Das Polyzystische Ovarialsyndrom ist die häufigste Ursache für Zyklusstörungen, erhöhte Androgenspiegel sowie Unfruchtbarkeit. 

Ärzte gaben Romee Strijd wenig Hoffnung auf eine Schwangerschaft

Romee (24) und Laurens van Leeuwen (29) sind mehr als zehn Jahre ein Paar und immer noch mega happy.
Romee (24) und Laurens van Leeuwen (29) sind mehr als zehn Jahre ein Paar und immer noch mega happy.  © Screenshot/Instagram/RomeeStrijd

Ärzte sagten der 24-Jährigen, dass es schwierig sein wird, schwanger zu werden und ein Kind auf natürliche Weise zu gebären. 

"Ich erforschte das Syndrom und kam zu dem Entschluss, dass mein PCO nicht das typische PCO war. Meins lag an dem ständigen Stress. Mein Körper befand sich entweder im Kampf- oder Flugmodus", erzählt die Holländerin.

Ständig war die hübsche Blondine unterwegs, jettete aufgrund ihres Berufs um die Welt und fand somit keine richtige Ruhe. "Mein Leben bestand daraus, die ganze Zeit zu reisen, jeden Tag zu trainieren und super gesund zu essen. Ich glaube, ich habe meinen Körper zu stark unter Druck gesetzt", gesteht Romee.

Nun habe sie aber ihren Lebensstil geändert, trainierte weniger, legte mehr Pausen ein, entschleunigte ihr hektisches Modelleben. Zudem probierte sie Akupunktur und Nahrungsergänzungsmittel aus. 

Im November letzten Jahres kam ihre Periode zurück - Romee wurde schwanger.

Zum Schluss ihres Posts appelliert sie an ihre Follower: "Für die Frauen, die auch versuchen, schwanger zu werden: Glaubt an euch, seid nett zu euch selbst und eurem Körper und setzt euch nicht so unter Druck."

Titelfoto: Screenshot/Instagram/RomeeStrijd

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0