Baustellen in Chemnitz und Umland: Hier erwarten Euch Sperrungen

Chemnitz - In der kommenden Woche brauchen Autofahrer auf den Straßen in Chemnitz und im Umland wieder Geduld. Wir sagen Euch, wo es neue Baustellen und Sperrungen gibt.

In Chemnitz erwarten Euch in der kommenden Woche neue Baustellen. (Symbolbild)
In Chemnitz erwarten Euch in der kommenden Woche neue Baustellen. (Symbolbild)  © Uwe Meinhold

Noch bis 22. März gibt es auf der Hofer Straße (Mittelbach) von Hausnummer 40 bis 46 aufgrund des Breitbandausbaus an der Grundschule Mittelbach eine einseitige Fahrbahneinschränkung mit Ampelregelung.

Am Montag ist die Ferdinandstraße im Bereich Sternmühlental voll gesperrt. Die Tagesbaustelle aufgrund von Baumpflegearbeiten mit Arbeitsbühne besteht von 8 bis 15 Uhr.

Eine weitere Vollsperrung gibt es ab Montag auf der Uhlandstraße von Hausnummer 17 bis zur Gießerstraße. Die Fernwärmeerschließung im 1. Bauabschnitt soll voraussichtlich bis 26. April dauern.

Baustellen Chemnitz: Bis 2026 wird diese Staatsstraße im Erzgebirge ausgebaut: Vollsperrung!
Chemnitz Baustellen Bis 2026 wird diese Staatsstraße im Erzgebirge ausgebaut: Vollsperrung!

Von Montag bis Mittwoch wird auf der A4 in Richtung Aachen zwischen den Anschlussstellen Glauchau-West und Ronneburg wechselweise die Last- und Überholspur gesperrt. Die Arbeitsstellen, die nicht so lang dauern, werden im Laufe des jeweiligen Tages wieder freigegeben. Grund ist laut der Autobahn GmbH des Bundes die Baustelleneinrichtung.

Am Dienstag gibt es auf der Altenhainer Dorfstraße zwischen Wieseneck und Ferdinandstraße eine Vollsperrung als Tagesbaustelle in der Zeit von 8 bis 15 Uhr. Grund sind Baumpflegearbeiten mit Arbeitsbühne.

Am kommenden Samstag erwartet Euch auf dem Südring an der Auf-/Abfahrtsrampe von/zu Stollberger Straße (Ost) in der Zeit von 7 bis 12 Uhr eine Vollsperrung. Umleitung: Südring - Wladimir-Sagorski-Straße - Stollberger Straße. Auch hier finden Baumfällarbeiten mit Arbeitsfahrzeug statt.

Arbeiten an B175 in und westlich Rochlitz gehen weiter

Ab Montag werden die Arbeiten an der B175-Erneuerung in und westlich von Rochlitz weitergeführt.

Während der zeitweisen Vollsperrung wird der Verkehr über die S242 Richtung Geithain, B7 in Richtung Rochlitz und B107 wieder zur B175 umgeleitet, in der Gegenrichtung analog dazu.

Im Anschluss an den zweiten Bauabschnitt werden westlich von Rochlitz noch kleine Instandsetzungsmaßnahmen an Banketten bzw. Randstreifen und an Entwässerungseinrichtungen durchgeführt. Hier kann es noch zu kleineren Verkehrseinschränkungen kommen.

Die Bearbeitung des zweiten Bauabschnitts wird voraussichtlich bis 22. März abgeschlossen.

Die Arbeiten an der B175 in und westlich von Rochlitz gehen weiter. (Symbolbild)
Die Arbeiten an der B175 in und westlich von Rochlitz gehen weiter. (Symbolbild)  © 123rf/Bogdan Mircea Hoda

Vollsperrung auf S261 im Erzgebirge

Ebenfalls am Montag starten die Arbeiten auf der S261 zum Ersatzneubau der Brücke über den Abebach im Seidelsgrund ("Fünf-Pfeng-Brückl").

Die Fahrbahn der S261 zwischen dem Abzweig K7110 und der B101 wird direkt mit erneuert. Die Gesamtbaumaßnahme ist voraussichtlich bis Ende 2024 fertig.

Ab Montag wird die S261 bis voraussichtlich 23. Februar für bauvorbereitende Maßnahmen voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt aus Richtung der B95 (Schönfeld) über die K7110 in Richtung Neundorf, die S222 in Richtung Falkenbach und die B101 in Richtung Thermalbad Wiesenbad zurück zur S261, in der Gegenrichtung analog.

Bis voraussichtlich Mitte März 2024 wird die S261 dann vorerst wieder voll befahrbar sein. Danach ist eine erneute Vollsperrung zwischen dem Abzweig K7110 und der B101 nötig.

Die Sperrung wird hier voraussichtlich bis Ende 2024 bleiben.

Baustellen in Annaberg-Buchholz und Aue

In Annaberg-Buchholz und Aue sind Vollsperrungen nötig. (Symbolbild)
In Annaberg-Buchholz und Aue sind Vollsperrungen nötig. (Symbolbild)  © Uwe Meinhold

Bis voraussichtlich kommenden Freitag muss aufgrund einer Havarie an der Trinkwasserversorgungsleitung die Mandelgasse in Höhe der Einmündung Mandelberg in Annaberg-Buchholz voll gesperrt werden.

Ab Montag muss wegen notwendiger Kanalarbeiten bis voraussichtlich 30. August die Straße der Freundschaft in Aue im Bereich Hausnummer 1, vor Kita "Villa Kunterbunt", halbseitig gesperrt werden. Ab der Kita ist die Straße dann als Einbahnstraße in Richtung Wiesenweg ausgeschildert. Der obere Teil der Straße der Freundschaft (Parknischen links) bleibt im Gegenverkehr befahrbar.

"Die Einbahnstraßenregelung des Wiesenweges wird gedreht, sodass eine Fahrtrichtung nur noch in Richtung Bockauer Straße möglich ist. Eine Einfahrt von der Bockauer Straße in den Wiesenweg ist dann somit während dieses Zeitraumes nicht mehr möglich", heißt es weiter von der Stadtverwaltung.

Baustellen Chemnitz: Neue Baustellen in Chemnitz: Vollsperrungen auf dem Sonnenberg und im Lutherviertel
Chemnitz Baustellen Neue Baustellen in Chemnitz: Vollsperrungen auf dem Sonnenberg und im Lutherviertel

Auch der Gehweg zwischen Solinger Straße 11 (altersgerechten Wohnblock) und Straße der Freundschaft Höhe Hausnummer 9 wird gesperrt. Es wird ein Fußgängernotweg eingerichtet.

Für das Bringen und Abholen der Kinder werden Kurzzeitparkplätze im oberen Bereich der Straße der Freundschaft ausgeschildert.

Limbach-Oberfrohna: Dorfstraße im Ortsteil Kaufungen gesperrt

Wie die Stadtverwaltung Limbach-Oberfrohna mitteilte, wird aufgrund von Baumfäll- und Baumverschnittarbeiten zur Herstellung der Verkehrssicherheit die Dorfstraße (S249) im Ortsteil Kaufungen von Montag bis Freitag gesperrt.

Der erste Bauabschnitt von Montag bis Dienstag verläuft zwischen den Einmündungen Bräunsdorfer Allee und Uhlsdorfer Straße, der zweite Bauabschnitt von Mittwoch bis Freitag befindet sich zwischen Ortsausgang Kaufungen und Ortsteingang Wolkenburg.

Der ÖPNV ist von diesen Sperrungen nicht betroffen.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz Baustellen: