Klinikum Chemnitz hat sich entschieden: So sieht die neue Geschäftsführung aus

Chemnitz - Nach dem tragischen Tod von Klinik-Chef Dr. Thomas Jendges (55) im November holte das Klinikum Chemnitz seinen Vorgänger zurück. Jetzt gibt es eine Entscheidung, wer Dirk Balster (55) im Juni ablöst.

Prof. Dr. med. Ralf Steinmeier ist ab dem 1. Juni der Medizinische Geschäftsführer des Chemnitzer Klinikums.
Prof. Dr. med. Ralf Steinmeier ist ab dem 1. Juni der Medizinische Geschäftsführer des Chemnitzer Klinikums.  © Maik Börner

Wie das Klinikum Chemnitz unter anderem auf seiner Facebook-Seite berichtet, wird es ab Juni eine Doppelführung geben. Das hat der Aufsichtsrat der Klinikum Chemnitz gGmbH einstimmig beschlossen.

Am Freitag wurde ebenfalls einstimmig Prof. Dr. med. Ralf Steinmeier zum Medizinischen Geschäftsführer ab dem 1. Juni gewählt.

Der Kaufmännische Geschäftsführer wird im zweiten Quartal des Jahres besetzt. Er wird ebenfalls ab dem 1. Juni seine Tätigkeit aufnehmen.

Chemnitz: Chemnitzer "DKW-Papst" baut verlorenes Rennmotorrad wieder auf
Chemnitz Lokal Chemnitzer "DKW-Papst" baut verlorenes Rennmotorrad wieder auf

Die Einbindung einer Medizinischen Leitung soll laut Aufsichtsrat die medizinische Führung des Klinikums gestärkt werden. Prof. Steinmeier leitet bereits seit 2004 als Chefarzt die Neurochirurgische Klinik. Seit 2019 war Prof. Steinmeier stellvertretender Ärztlicher Direktor und seit November 2021 kommissarischer Ärztlicher Direktor.

Bereits seit 2004 leitet Prof. Steinmeier als Chefarzt die Neurochirurgische Klinik.
Bereits seit 2004 leitet Prof. Steinmeier als Chefarzt die Neurochirurgische Klinik.  © Maik Börner

Das Klinikum Chemnitz informiert über die neue Geschäftsführung

Der ehemalige Klinikum-Chef Dirk Balster (55) übernahm im November kurzfristig bis Mitte 2022 erneut seine Position, um einen reibungslosen und handlungsfähigen Klinikbetrieb zu gewährleisten.

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: