Autobahn dicht! Schneeregen sorgt für Unfälle auf A4 bei Chemnitz

Chemnitz - Auf der A4 bei Chemnitz krachte am Freitagmittag ein VW in die Leitplanke. Grund dafür war vermutlich der plötzlich einsetzende Schneeregen.

Der Wagen wurde in der Front massiv beschädigt.
Der Wagen wurde in der Front massiv beschädigt.  © haertelpress / Harry Härtel

Gegen 11.30 Uhr kam auf der A4 in Höhe der Raststätte "Auerswalder Blick" ein Volkswagen aufgrund von widrigen Wetterbedingungen ins Schleudern.

Dabei krachte das Auto erst in die linke und anschließend in die rechte Leitplanke. Schließlich kam der VW quer auf der mittleren und rechten Spur zum Stehen.

Nach ersten Informationen wurde der Fahrer leicht verletzt und durch den Rettungsdienst versorgt.

Chemnitz: Bürgermeister eröffnet Freibad in Mittelsachsen mit Salto-Sprung
Chemnitz Lokal Bürgermeister eröffnet Freibad in Mittelsachsen mit Salto-Sprung

Durch die Bergungsarbeiten kommt es in Richtung Chemnitz zum Stau. Der Verkehr wird einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Massencrash bei Wüstenbrand sorgte für Verkehrsbehinderungen

Mehrere Autos krachten am Freitagmittag zusammen.
Mehrere Autos krachten am Freitagmittag zusammen.  © Andreas Kretschel

Kurz vor der Abfahrt Wüstenbrand in Richtung Chemnitz krachten am Freitagmittag mehrere Fahrzeuge zusammen.

Nach ersten Informationen sollen gegen 13.45 Uhr sechs Autos und ein LKW verunglückt sein.

Was die Serie von Unfällen ausgelöst hat, ist derzeit noch unklar.

Chemnitz: Zum Abheben schön! Ballonglühen im Chemnitzer Küchwald
Chemnitz Lokal Zum Abheben schön! Ballonglühen im Chemnitzer Küchwald

Wie die Polizei mitteilte, sind die Unfallstellen bereits geräumt.

Aktualisiert: 28. Januar, 15.05 Uhr

Titelfoto: haertelpress / Harry Härtel, Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall: