Stau auf A4! Wintereinbruch sorgt für Unfälle auf Autobahn

Chemnitz/Hohenstein-Ernstthal - Der Wintereinbruch am Ostermontag hat in Chemnitz und der Region zu mehreren Unfällen und Stau auf der A4 gesorgt.

In Chemnitz-Altenhain sind am späten Montagnachmittag ein Seat und ein Opel zusammengestoßen.
In Chemnitz-Altenhain sind am späten Montagnachmittag ein Seat und ein Opel zusammengestoßen.  © Jan Härtel

Im Chemnitzer Stadtteil Altenhain sind am späten Montagnachmittag auf der Shakespearestraße ein Opel und ein Seat zusammengestoßen.

Die Unfallursache könnte nach ersten Informationen die schneeglatte Straße gewesen sein.

Ob es bei dem Unfall Verletzte gab, ist nicht bekannt. An beiden Fahrzeugen entstand ein enormer Schaden.

Bus-Unfall in Chemnitz: Eine Person verletzt
Chemnitz Unfall Bus-Unfall in Chemnitz: Eine Person verletzt

Am Abend hat es auf der A4 zwischen Hohenstein-Ernstthal und Wüstenbrand mehrere Glätteunfälle gegeben.

Die Autobahn musste in diesem Bereich auf eine Fahrspur verengt werden, was laut Polizei zu Stau führte. Nähere Informationen liegen zu den Unfällen noch nicht vor.

Update, 6. April: Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilt, kam es am Ostermontag auf der A4 innerhalb einer Stunde zu drei Verkehrsunfällen zwischen den Anschlussstellen Hohenstein-Ernsthal und Wüstenbrand. In Fahrtrichtung Dresden krachte ein Mercedes und ein Opel gegen die Leitplanke. "Der 30-jährige Mercedes-Fahrer blieb unverletzt. Er war mit Allwetterreifen unterwegs. Die 46-jährige Opel-Fahrerin hatte Sommerreifen auf ihrem Auto. Sie und ihre 12-jährige Beifahrerin wurden verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert", so ein Polizeisprecher.

Auch ein 27-jähriger Audi-Fahrer war bei den winterlichen Witterungsbedingungen mit Sommerreifen unterwegs, kam in der Gegenrichtung ins Schleudern und krachte gegen die Mittelschutzplanke. Der 27-Jährige blieb laut Polizeiangaben unverletzt.

In beiden Fahrtrichtungen blieb die A4 kurzzeitig gesperrt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehr als 60.000 Euro!

Auf der A4 hat es am Montagabend mehrere Glätteunfälle geben.
Auf der A4 hat es am Montagabend mehrere Glätteunfälle geben.  © Andreas Kretschel
In Folge der Unfälle kam es zwischen Hohenstein-Ernstthal und Wüstenbrand zu Stau.
In Folge der Unfälle kam es zwischen Hohenstein-Ernstthal und Wüstenbrand zu Stau.  © Andreas Kretschel

Auf der A72 war bereits am Nachmittag bei Rochlitz ein Peugeot verunglückt. Das Auto hatte sich offenbar auf der glatten Fahrbahn beim Überholen überschlagen (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall: