Best-of-Einsätze bei DMAX: Auch Dresdner und Chemnitzer Feuerwehr im TV dabei!

Dresden/Chemnitz - Spezialfolge bei DMAX! TV-Zuschauer können am morgigen Donnerstag die überraschendsten Einsätze der Feuerwehr mitverfolgen. In einer "Best-of-Ausgabe" werden auch die Chemnitzer und Dresdner Kameraden zu sehen sein.

Einsatzkräfte tragen einen verunfallten Baumpfleger zum Rettungswagen.
Einsatzkräfte tragen einen verunfallten Baumpfleger zum Rettungswagen.  © FILMREIF TV

Ab 21.15 Uhr heißt es dann wieder "112: Feuerwehr im Einsatz". Zum Abschluss der mittlerweile achten Staffel hat die zuständige Produktionsfirma "FILMREIF TV" die wichtigsten Szenen herausgesucht.

Auch zwei Einsätze aus Sachsen haben es dabei in die Sendung geschafft.

Die Dresdner Feuerwehr, die erst seit Kurzem dabei ist, wird mit einem Arbeitsunfall vertreten sein. So können Zuschauer die Kameraden dabei beobachten, wie sie einen aus zwölf Metern Höhe abgestürzten Baumpfleger in einem städtischen Waldstück retten.

Dresden: Nach Plattenbau-Feuer in Gorbitz: Hausverwaltung zahlt Hotelzimmer
Dresden Feuerwehreinsatz Nach Plattenbau-Feuer in Gorbitz: Hausverwaltung zahlt Hotelzimmer

Ein Feuer-Drama beschäftigt die Chemnitzer Kollegen. Sie müssen einen Wohnungsbrand in der dritten Etage löschen. Besonders heikel dabei: Nach der Evakuierung werden noch Personen auf dem Steildach entdeckt, die akut absturzgefährdet sind.

Wie die Feuerwehr darauf reagiert, zeigt die Spezialfolge!

Auf dem Sonneberg in Chemnitz brannte eine Wohnung. Die Kameraden nahmen den Einsatz mit ihren GoPros auf.
Auf dem Sonneberg in Chemnitz brannte eine Wohnung. Die Kameraden nahmen den Einsatz mit ihren GoPros auf.  © FILMREIF TV

Staffel 9 im Frühjahr 2024: Auch Dresdner Feuerwehr mit Straßenbahn-Unfall am Start

Über Stunden war die Feuerwehr bei einem Straßenbahn-Unfall in Dresden-Cotta beschäftigt.
Über Stunden war die Feuerwehr bei einem Straßenbahn-Unfall in Dresden-Cotta beschäftigt.  © FILMREIF TV

Voraussichtlich im März 2024 wird "112" in die neunte Staffel starten. "Aktuell produzieren wir dazu die Folgen", so Producer Fabian Pickel gegenüber TAG24.

Auf die Zuschauer wartet dann auch wieder ein Fall aus Dresden. Im August dieses Jahres entgleiste eine neue DVB-Tram vom Typ "NGT DX DD" in Cotta.

Die Kameraden der Feuerwache Albertstadt rückten in der Folge mit dem größten Löschzug der Stadt zur Unfallstelle aus. Anschließend musste die Straßenbahn der Linie 2 aus dem Schotterbett wieder ins Gleis gehoben werden.

Dresden: Waldschlößchenbrücke gesperrt: Jugendliche sorgen für mehrstündigen Großeinsatz
Dresden Feuerwehreinsatz Waldschlößchenbrücke gesperrt: Jugendliche sorgen für mehrstündigen Großeinsatz

Mit welchen Hilfsmitteln dieser rund fünfstündige Einsatz gemeistert wurde, verrät Folge 3 der kommenden Staffel.

Sie ist derzeit unter Vorbehalt für den 27. März geplant.

Titelfoto: Montage: FILMREIF TV (2)

Mehr zum Thema Dresden Feuerwehreinsatz: