Mutter, Artistin, Sängerin: Die neue Stimme im Dresdner Weihnachts-Circus

Dresden - Auf der Autobahn zwischen Dresden und Regensburg wurde sie engagiert. Ein Anruf und TV-Mitschnitte überzeugten sofort - Aninka Palduson (24) steht in diesem Jahr als Sängerin vom 15. Dezember bis 6. Januar 2023 in der Manege des 25. Dresdner Weihnachts-Circus.

Sängerin Aninka (24) ist mit Baby Henry und Freund Leo im Wohnwagen zu Hause.
Sängerin Aninka (24) ist mit Baby Henry und Freund Leo im Wohnwagen zu Hause.  © Fotomontage: Holm Helis

Das Zirkus-Rund ist Aninkas Heimat. Die junge Mama eines gerade mal fünf Monate alten Söhnchens stammt nicht nur aus einer traditionsreichen Zirkusfamilie. Sie arbeitet eigentlich als Artistin am Ringtrapez, balanciert Gläser auf Messers Schneide und jongliert mit den Füßen.

"Aber ich habe schon immer gern gesungen", lacht die Tschechin. "Mein Onkel Miloshora, ein Vollblutmusikant, hat mich sehr gefördert."

Mit Erfolg: 2019 war Aninka bei der tschechischen Version von "DSDS" und 2020 bei "Das Supertalent" zu erleben. "Dabei hatte ich nie eine Gesangsausbildung. Ich bin wirklich ein Naturtalent", sagt Aninka bescheiden.

Dresden: Spezialistin verstärkt ab sofort die "Weinzentrale"!
Dresden Kultur & Leute Spezialistin verstärkt ab sofort die "Weinzentrale"!

Nun fiebert die Pragerin ihrem großen Auftritt beim Weihnachts-Circus entgegen. "Ich werde vier Lieder singen. Christmas-Songs und populäre Lieder." Begleitet wird sie dabei von einem 15-köpfigen Live-Orchester, das im Balkon über dem Manegeneingang spielt.

Infos/Tickets (ab 28 Euro) für den Dresdner Weihnachts-Circus unter: dwc.de.

Titelfoto: Fotomontage: Holm Helis

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: