Kiesgrube Leuben: Experte empfiehlt weiter Badeverbot

Dresden - Schlechte Nachrichten für die Kiesgrube Leuben.

Aus Sicht der Stadt bleibt das Baden in Leuben weiter offiziell verboten.
Aus Sicht der Stadt bleibt das Baden in Leuben weiter offiziell verboten.  © Lutz Hentschel

Der Stadtrat will dort das eigentlich geltende Badeverbot aufheben lassen und eine "sichere Badestelle" entwickeln.

Doch jetzt liegt ein Fachgutachten dazu vor.

Demnach empfiehlt der beauftragte Gutachter vorläufig, "dass an dem aktuellen Status quo (Badeverbot) festgehalten werden sollte".

Die Kritik daran ist groß.

"Der Kiessee ist ein Naherholungsgebiet in der Stadt, es gibt de facto die Badestellen ohnehin. Dass die Stadt dafür keine Rechtssicherheit schafft, zeigt, wie bürokratisch gearbeitet wird", schimpft Stadtrat Jens Genschmar (51, Freie Wähler).

Man solle zumindest ein Baden auf eigene Gefahr ermöglichen.

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0