Schwerer Unfall bei Bautzen: Fahrer (46) kommt mit Heli ins Krankenhaus

Malschwitz/Bautzen - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am heutigen Donnerstagnachmittag bei Bautzen.

Das Fahrzeug landete im Straßengraben.
Das Fahrzeug landete im Straßengraben.  © LausitzNews/Jens Kaczmarek

Wie die Polizei gegenüber TAG24 mitteilte, war der Fahrer (46) eines Fords gegen 14.45 Uhr auf der S109 zwischen Malschwitz und der B156 bei Bautzen unterwegs, als er in in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Dabei landete das Fahrzeug im Straßengraben. Einsatzkräfte mussten den schwer verletzten Fahrer aus dem schrottreifen Ford befreien.

Der Mann kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Verletzt wurde auch die 17 Jahre junge Beifahrerin.

Betriebskosten explodieren! Es drohen bis zu 500 Euro Nachzahlung
Dresden Wirtschaft Betriebskosten explodieren! Es drohen bis zu 500 Euro Nachzahlung

Für die Bergungsarbeiten musste die S109 voll gesperrt werden. Der Ford wurde abgeschleppt.

Der Fahrer kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.
Der Fahrer kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.  © LausitzNews/Jens Kaczmarek

Der Verkehrsunfalldienst ermittelt zur Ursache des Unfalls.

Titelfoto: LausitzNews/Jens Kaczmarek

Mehr zum Thema Dresden Unfall: