Wetter in Hamburg: Viel Sonne und Ruhe vor dem Sturm?

Hamburg - Es wird traumhaft aber kalt: Das Wetter in Hamburg zeigt sich von derzeit seiner kalten und sonnigen Seite. Erst zum Wochenende ändert sich das.

Das derzeitige Wetter bringt endlich wieder etwas Sonnenschein mit sich. (Archivbild)
Das derzeitige Wetter bringt endlich wieder etwas Sonnenschein mit sich. (Archivbild)  © Christian Charisius/dpa

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, dominiert in den kommenden Tagen Hochdruckeinfluss. Dank Hoch "Elisabeth" mit seinem Zentrum über Mitteleuropa gibt es ruhiges Wetter mit kalten Nächten und freundlichen Tagen.

Nach einem herrlich sonnigen Tag in Schleswig-Holstein und Hamburg ist es in der Nacht zu Mittwoch meist sternenklar.

In Nordfriesland und zeitweise auch in Angeln und Dithmarschen ziehen Wolkenfelder über den Himmel. Es bleibt aber überall trocken. Örtlich kann es Frühnebel und Reifglätte geben.

Hamburg-Wetter: Mitten im Winter gibt es beinahe T-Shirt-Temperaturen
Hamburg Wetter Hamburg-Wetter: Mitten im Winter gibt es beinahe T-Shirt-Temperaturen

Die Tiefstwerte sinken auf -2 bis sogar -8 Grad – je nach Bewölkung –, in Hamburg werden es -6 Grad, nur auf den Nordseeinseln wird es mit um -1 Grad nicht ganz so frostig wie im Landesinneren. Dazu weht nur ein schwacher Wind.

Wind dreht zum Wochenende im Norden wieder auf

Am Hamburger Hafen lässt sich das sonnige Wetter auch dank nur wenig Wind genießen. (Archivbild)
Am Hamburger Hafen lässt sich das sonnige Wetter auch dank nur wenig Wind genießen. (Archivbild)  © Markus Scholz/dpa

Auch am Mittwoch gibt es viel Sonne im Norden. Zeitweise ziehen lockere Wolkenfelder über den Himmel. Die Temperatur steigt auf 3 bis 5 Grad. Dazu weht nur an der Küste frischer Wind. Nachts ist es überwiegend klar, daher wird es wieder frostig kalt. Im Binnenland werden Tiefstwerte bis -4 Grad erwartet, auf Helgoland bleibt es mit +1 Grad über dem Gefrierpunkt.

Am Donnerstag zeigt sich das Wetter zweigeteilt. Südlich des Nord-Ostsee-Kanals ist es sonnig, nördlich davon zieht dichtere Bewölkung durch. In Nordfriesland kann es regnen. Die Luft erwärmt sich maximal auf 3 bis 5 Grad. Donnerstagnacht nimmt die Bewölkung überall zu, der Wetterumschwung naht. Es bleibt aber meist trocken. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen -2 und 2 Grad. Stellenweise droht Glätte.

Am Freitag verdichten sich die Wolken am Himmel rasch und es gibt vereinzelt etwas Regen. Maximal um 6 Grad wird es tagsüber. Der Wind frischt spürbar auf, an der Nordsee gibt es stürmische Böen aus West.

Frühlingshafte Temperaturen im Norden, dann wird es wieder ungemütlich
Hamburg Wetter Frühlingshafte Temperaturen im Norden, dann wird es wieder ungemütlich

In der Nacht ziehen Wolken und Regen über Norddeutschland. Mit Werten um 4 Grad bleibt es frostfrei. Der Sturm erreicht auch das Binnenland.

Titelfoto: Montage: Christian Charisius/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Mehr zum Thema Hamburg Wetter: