Schon wieder nicht vor Gericht erschienen! Drückt sich der Ex-Autokönig vorm Prozess?

Chemnitz - Das war schon wieder nix! Ex-Autokönig Christian Weise (53) machte erneut einen großen Bogen ums Amtsgericht Chemnitz. Diesmal meldete er sich krank.

Ex-Autohändler Christian Weise (53) war wieder nicht zum Prozess erschienen.
Ex-Autohändler Christian Weise (53) war wieder nicht zum Prozess erschienen.  © Haertelpress/Harry Härtel

Die Justiz-Mühlen mahlen langsam, im Fall Christian Weise gestaltet sich der Prozess wegen Trunkenheit im Straßenverkehr besonders zäh. 

Zum zweiten Mal war der als Autohändler und Sponsor im Motorsport bekannte Chemnitzer nicht erschienen. 

Sein Arzt ließ ihn entschuldigen, er sei nicht "verhandlungs- und transportfähig". 

"Diese Entscheidung obliegt dem Gericht", so Richterin Karen Frey. Sie will die Einschätzung des Arztes genauer prüfen. Gleichzeitig zieht sie eine Vorführung zum nächsten Termin Anfang November in Betracht.

Christian Weise soll im April auf der Kaßbergstraße in einem VW Golf mit mehr als zwei Promille erwischt worden sein. Einen gültigen Führerschein hatte er laut Anklage nicht dabei. Den ersten Prozesstermin hat er unentschuldigt sausen lassen. 

Der Ex-Automogul stand schon mehrfach vor Gericht, unter anderem wegen Drogenhandels.

Titelfoto: Haertelpress/Harry Härtel

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0