OnlyFans-Model ersticht ihren Freund: Notwehr oder kaltblütiger Mord?

Florida/Hawaii - OnlyFans-Star Courtney Clenney (25) wird sich schon bald vor Gericht – aufgrund von Mord – verantworten müssen. Der Grund: Sie soll ihren Freund Anfang des Jahres erstochen haben.

Am Mittwoch klickten die Handschellen und Courtney Clenney (25) wurde festgenommen und angeklagt.
Am Mittwoch klickten die Handschellen und Courtney Clenney (25) wurde festgenommen und angeklagt.  © Hawaii Police Department

Am Mittwoch klickten dafür die Handschellen. Im US-Bundesstaat Hawaii wurde die 25-Jährige, die sich in den sozialen Medien Courtney Tailor nennt, festgenommen. Dort hatte sie eine Reha-Einrichtung aufgrund von Drogenmissbrauch und posttraumatischer Störungen besucht.

Nun wartet die Influencerin auf ihre Auslieferung in ihren Heimatstaat Florida, wie die New York Post berichtete.

Doch erst einmal alles von Anfang:

15-Jähriger vor Schule erstochen! 16-Jähriger wird verdächtigt
Mord 15-Jähriger vor Schule erstochen! 16-Jähriger wird verdächtigt

Vier Monate zuvor, am 3. April, wurde Christian Toby Obumseil (†27) im Luxusapartment seiner Freundin gefunden. Er wies eine Stichwunde in seiner Schulter auf.

Zwar wurde er daraufhin sofort in ein Krankenhaus gebracht, der 27-Jährige erlag dort jedoch seiner schweren Verletzung.

Clenney, die sich auch am Tatort befand und blutverschmiert gewesen sein soll, wurde in Gewahrsam genommen. Anschließend ging es für sie in eine psychiatrische Anstalt.

Angeklagt wurde sie aufgrund des Mordes an ihrem Freund nicht – zumindest bis jetzt.

Clenneys Anwalt entsetzt über Vehaftung des OnlyFans-Models

Normalerweise versorgte Courtney Clenney (25) ihre Fans regelmäßig mit sexy Bildern – seit April ist es ruhig um den Account des Models geworden.
Normalerweise versorgte Courtney Clenney (25) ihre Fans regelmäßig mit sexy Bildern – seit April ist es ruhig um den Account des Models geworden.  © Bildmontage: Instagram/Screenshot/courtneytailor (2)

Über die jüngsten Ereignisse in Hawaii kann Clenneys Anwalt nur den Kopf schütteln.

Die Frau habe lediglich aus Notwehr gehandelt. Obumseil soll sie wochenlang gestalkt und an besagtem Tag schließlich angegriffen haben. Als er sie schließlich an der Kehle gepackt habe, hätte sie keine andere Wahl gehabt, als zuzustechen.

"Wir freuen uns darauf, ihren Namen vor Gericht reinzuwaschen", so der Jurist weiter.

Tötungsdelikt am Bodensee: Sohn (†37) tötet Vater (†77) und dann sich selbst
Mord Tötungsdelikt am Bodensee: Sohn (†37) tötet Vater (†77) und dann sich selbst

Bekannte und Verwandte des Verstorbenen pochen derweil immer wieder darauf, was für ein gutherziger und liebevoller Mensch der 27-Jährige gewesen sei.

Das Paar war zuvor etwas weniger als zwei Jahre zusammen gewesen. Zwar lebten sie zum Zeitpunkt der Tat getrennt – der genaue Beziehungsstatus der beiden ist jedoch unklar.

Nachbarn von Clenney und Obumseil gaben derweil an, dass sich das Pärchen regelmäßig lautstark gestritten haben soll. Zudem sei die Polizei bereits vermehrt aufgrund von häuslicher Gewalt bei ihnen aufgetaucht.

Titelfoto: Hawaii Police Department

Mehr zum Thema Mord: