Reizgas in Disco versprüht: Mehrere Verletzte

Oranienbaum-Wörlitz - In einer Discothek im Ortsteil Rehsen (Landkreis Wittenberg in Sachsen-Anhalt) kam es in der Nacht zu Ostermontag zu einem Polizei- und Rettungseinsatz.

In einer Disco in Rehsen wurde vermutlich Reizgas versprüht. (Symbolbild)
In einer Disco in Rehsen wurde vermutlich Reizgas versprüht. (Symbolbild)  © 123RF/vershininphoto

Wie das Polizeirevier Wittenberg am Montagmittag bestätigte, wurden die Beamten kurz nach 3 Uhr in den Club alarmiert.

Ein Unbekannter soll dort vermutlich Reizgas versprüht haben. Wer die Tat ausgeführt hat, ist aktuell noch unklar.

"Die anwesenden Partygäste verließen daraufhin die Lokalität nach draußen", sagte Polizeihauptkommissar Ricko Heuke.

Katze durch Armbrust-Schuss tödlich verletzt? Polizei ermittelt!
Polizeimeldungen Katze durch Armbrust-Schuss tödlich verletzt? Polizei ermittelt!

Derzeit wird von zwei leicht verletzten Anwesenden ausgegangen, hieß es weiter.

Nach dem Vorfall wurden Boxen und Lichter ausgeschaltet und die Party beendet.

Heuke: "Ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet."

Titelfoto: 123RF/vershininphoto

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: