Süßes Babykätzchen verwechselt Autobahn mit Spielplatz

Offenburg - Eine Katze sorgte auf der A5 nahe Bühl (Kreis Rastatt) für Aufregung.

Dieses Kätzchen machte einen nicht ungefährlichen Ausflug auf die A5.
Dieses Kätzchen machte einen nicht ungefährlichen Ausflug auf die A5.  © Polizeipräsidium Offenburg

Das verirrte Kätzchen konnte am Mittwochmorgen von den Beamten der Verkehrsdienst-Außenstelle Bühl auf der A5 in Sicherheit gebracht werden.

Laut Polizeiangaben begab sich das kleine Tier offenbar bereits am gestrigen Dienstag im Bereich der Anschlussstelle Bühl auf die Autobahn, wo es auf dem Standstreifen durch Autofahrer gesichtet wurde.

Jedoch konnte das Kätzchen allerdings zunächst nicht aufgespürt werden. Am Mittwochmorgen machte der Stubentiger dann die Überholspur unsicher:

"Nehmt mich nicht mit!": 42-Jähriger wird von Polizei gestellt - mit interessantem Gepäck
Polizeimeldungen "Nehmt mich nicht mit!": 42-Jähriger wird von Polizei gestellt - mit interessantem Gepäck

Schließlich gelang es den Autobahnpolizisten, die kleine Fellnase an der Betonleitwand einzufangen und auf ihre Dienststelle mitzunehmen.

Die Katze wurde im Anschluss in die fürsorgliche Obhut der Tierrettung übergeben.

Titelfoto: Polizeipräsidium Offenburg

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: