Nach Überfall auf Bäckerei: Polizei fahndet nach Täter mit Fotos

Dresden - Nach einem bewaffnetem Raubüberfall in der Dresdner Johannstadt fahndet die Polizei nun mit Bildern nach dem Täter.

Polizei fahndet nach Raubüberfall auf eine Bäckerei noch immer nach dem Täter.
Polizei fahndet nach Raubüberfall auf eine Bäckerei noch immer nach dem Täter.  © xcitepress

Am 18. Januar 2024 stürmte ein Mann die Bäckerei Siemank in der Florian-Geyer-Straße.

Da der Unbekannte immer noch auf freiem Fuß ist, wird jetzt mit Bildern einer Überwachungskamera nach dem Täter gesucht.

Wie die Polizei mitteilte, forderte er während des Überfalls Geld und bedrohte eine Mitarbeiterin hinter der Ladentheke mit einem Messer.

Überfall auf Bahnangestellte: Zugverkehr zwischen Erfurt und Nordhausen zeitweise gestört
Überfall Überfall auf Bahnangestellte: Zugverkehr zwischen Erfurt und Nordhausen zeitweise gestört

Der Bewaffnete entnahm mehrere Hundert Euro und floh daraufhin aus dem Laden. Die 44-Jährige blieb zum Glück unverletzt.

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die den Überfall beobachtet haben.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • zwischen 60 und 65 Jahre alt
  • rund 1,60 Meter groß, schlanke Statur
  • schmales, faltiges Gesicht
Während der Tat trug der Mann dunkle Schuhe, eine dunkle Hose mit hellen Längsstreifen an den Seiten und eine dunkelgraue Kapuzenjacke über einem schwarzen Kapuzenpullover. Außerdem trug er schwarz-weiß-rote Handschuhe.

Die Bilder der Überwachungskamera könnt Ihr auf der Homepage der Polizei Sachsen ansehen.

Wer Hinweise zu der Tat liefern kann, kann sich bei der Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 melden.

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Überfall: