Vermisste Kezhia (19): Überführt ein VW-Transporter ihren mutmaßlichen Killer?

Klötze - Da mittlerweile wegen des Verdachts des Totschlags gegen einen Mann (42) ermittelt wird, schwinden die Hoffnungen, die vermisste Kezhia H. (19) aus Klötze (Sachsen-Anhalt) noch lebend zu finden. Nun gibt es möglicherweise eine neue Spur, die den mutmaßlichen Täter überführen könnte.

Kezhia (19) ist seit 4. März verschwunden.
Kezhia (19) ist seit 4. März verschwunden.  © Bildmontage: Polizeirevier Salzwedel/Screenshot/Facebook

Am späten Samstagabend wurde von einem Familienmitglied der Fußball-Schiedsrichterin via Facebook ein weiterer Aufruf gestartet, der Hinweise zum Schicksal der 19-Jährigen bringen soll.

Darin heißt es: "Noch immer wissen wir nicht, was mit Kezhia passiert ist und es gibt weiterhin keinen Hinweis auf ihren Verbleib." Allerdings seien die fortgeschrittenen Ermittlungen, die einen Tatverdacht gegen einen ihr offenbar bekannten 42-Jährigen aus dem Altmarkkreis Salzwedel ergaben, auch durch Hinweise aus der Bevölkerung entstanden.

Kezhias Angehörige fragen nun:

Wo ist Amelia? 14-Jährige wird bereits seit Ende Mai vermisst
Vermisste Personen Wo ist Amelia? 14-Jährige wird bereits seit Ende Mai vermisst

"Wer hat am Samstag, den 4. März 2023, einen weißen VW Crafter mit einem Firmenlogo einer bekannten Braunschweiger Elektrofirma und wahrscheinlich BS-Kennzeichen irgendwann, irgendwo im Bereich Klötze, Braunschweig, Gifhorn und darüber hinaus gesehen?"

Besagtes Fahrzeug beziehungsweise dessen Insassen könnten sich entgegen einer Tätigkeit im Elektrogewerbe auffällig verhalten oder zu untypischen Tages- und Nachtzeiten an ungewöhnlichen Orten gestanden haben. Möglich seien abgelegene große Wälder, Moore, Wiesen, Teiche, Seen, Wasserstraßen aber auch Wertstoffhöfe oder Müllentsorgungsorte.

Pressefoto: Ein solcher VW Crafter (oder eine frühere Baureihe) in Weiß ist wohl eine neue Spur.
Pressefoto: Ein solcher VW Crafter (oder eine frühere Baureihe) in Weiß ist wohl eine neue Spur.  © PR/VW Nutzfahrzeuge

Kezhia H. wurde zuletzt am 4. März gesehen

Von Kezhia fehlt seit drei Wochen jede Spur. Nachdem die 19-Jährige zuletzt am 4. März in Klötze gesehen wurde, wurde drei Tage später Vermisstenmeldung bei der Polizei erstattet.

Folgende Personenbeschreibung von Kezhia H. liegt vor:

  • ca. 1,55 Meter groß
  • trägt braune Haare und eine Brille
  • war bekleidet mit einer grauen Adidas-Jacke, einer hellen Hose, weißen Schuhen und einem grauen Rucksack

Hinweise zur Vermissten erbittet das Polizeirevier Salzwedel unter der Telefonnummer 03901/8480 oder jede andere Polizeidienststelle.

Titelfoto: Bildmontage: Polizeirevier Salzwedel/Screenshot/Facebook

Mehr zum Thema Vermisste Personen: