Hafen-Mord in Leipzig: Anklage gegen 20-Jährigen!

Leipzig - Die Staatsanwaltschaft hat einen 20-Jährigen wegen eines Tötungsdelikts im Lindenauer Hafen in Leipzig bereits Mitte Februar angeklagt, wie die Behörde erst am Montag bekannt gab.

Daniel P. (†25, kleines Fotos) wurde im Juli 2023 tot in diesem alten Kornspeicher am Lindenauer Hafen gefunden.
Daniel P. (†25, kleines Fotos) wurde im Juli 2023 tot in diesem alten Kornspeicher am Lindenauer Hafen gefunden.  © Bildmontage: Silvio Bürger, privat

Der zur Tatzeit 19 Jahre alte Beschuldigte soll im vorigen Juni den 25-jährigen Daniel P. in einem ehemaligen Speicherbau getötet haben.

Er habe an die EC-Karte des Opfers gelangen wollen, teilte die Staatsanwaltschaft am Montag mit. Die Anklagebehörde geht deswegen von einem Mord aus Habgier, Heimtücke und Ermöglichungsabsicht aus.

"Weitere Angaben zum Sachverhalt und zu den Ergebnissen der staatsanwaltschaftlichen und polizeilichen Ermittlungen, welche letztlich zur Anklageerhebung unter anderen wegen des Tatvorwurfs des Mordes geführt haben, können nicht gemacht werden", so die Staatsanwaltschaft. "Deren Erörterung bleibt der Hauptverhandlung vor Gericht vorbehalten."

Leipzig: Alarmanlage auf Alter Messe geht los: Leipziger Polizei fasst Serien-Einbrecher!
Leipzig Crime Alarmanlage auf Alter Messe geht los: Leipziger Polizei fasst Serien-Einbrecher!

Die Leiche des 25-Jährigen war am 27. Juli in dem alten Industrieareal entdeckt worden.

Der Verdächtige war am 7. September festgenommen worden und sitzt seither in Untersuchungshaft.

Titelfoto: Bildmontage: Silvio Bürger, privat

Mehr zum Thema Leipzig Crime: