7000 Quadratmeter betroffen! Kinder verursachen Waldbrand in Nordsachsen

Falkenberg - Ein Waldbrand hat am Samstag in Nordsachsen schwere Schäden verursacht.

Eine Fläche von 7000 Quadratmetern war laut Polizei von dem Brand betroffen.
Eine Fläche von 7000 Quadratmetern war laut Polizei von dem Brand betroffen.  © Einsatzfahrten Leipzig

Wie Polizeisprecherin Therese Leverenz gegenüber TAG24 mitteilte, war das Feuer gegen 15.45 Uhr bekannt geworden.

Eine Fläche von rund 7000 Quadratmetern zwischen den Orten Kossa und Falkenberg war betroffen.

Mehrere Feuerwehren eilten daraufhin zum Ort des Geschehens, konnten der Flammen schließlich Herr werden.

Leipzig: Flammen zerstören Opel und beschädigen VW: Kripo ermittelt
Leipzig Feuerwehreinsatz Flammen zerstören Opel und beschädigen VW: Kripo ermittelt

"Vor Ort stellten wir zwei Minderjährige im Alter von 13 Jahren fest, die das Feuer offenbar verursacht hatten", erklärte die Polizeisprecherin.

Das Duo soll auf einem Hochstand gekokelt haben. Teile des Feuers sollen daraufhin heruntergefallen sein, wodurch sich der Brand ausgebreitet habe.

Glücklicherweise blieben beide unverletzt.

Der Schaden soll sich auf rund 7000 Euro belaufen.
Der Schaden soll sich auf rund 7000 Euro belaufen.  © Einsatzfahrten Leipzig

Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf rund 7000 Euro.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Feuerwehreinsatz: