28 Menschen gerettet! Wohnhausbrand sorgt für Großeinsatz in Leipzig

Leipzig - Leipzigs Feuerwehr ist am Dienstagmittag zu einem Großeinsatz auf der Neustädter Straße im Stadtteil Neustadt alarmiert worden. In einem Treppenhaus war es zu einem Brand gekommen. Mehrere Bewohner des Hauses mussten evakuiert werden.

In einem Mehrfamilienhaus an der Neustädter Straße ist es am Samstag zu einem Brand gekommen.
In einem Mehrfamilienhaus an der Neustädter Straße ist es am Samstag zu einem Brand gekommen.  © Einsatzfahrten Leipzig

"Derzeit sind wir mit einer umfangreichen Menschenrettung beschäftigt", erklärte ein Sprecher der Rettungsleitstelle gegenüber TAG24.

Sechs Personen sollen bereits aus dem Haus befreit worden sein. Nach Informationen von TAG24 sollen sich auch Kinder unter den Geretteten befunden haben.

Das Feuer war im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses mit der Nummer 9 an der Neustädter Straße ausgebrochen. "Die Meldung war gegen 12.55 Uhr bei uns eingegangen", so Polizeisprecher Fabian Reinhardt gegenüber TAG24.

Autsch! Leipziger Zebra-Stute tritt nach Fohlen aus
Zoo Leipzig Autsch! Leipziger Zebra-Stute tritt nach Fohlen aus

Als die Feuerwehr am Ort des Geschehens eingetroffen war, soll das Treppenhaus bereits vollständig in Flammen gestanden haben.

Aktuell ist noch unklar, wie es zu dem Brand kommen konnte. Die Polizei befindet sich zwar bereits vor Ort. "Aktuell läuft jedoch noch der Löscheinsatz", sagte Reinhardt.

Laut Rettungsleitstelle wurden zwei komplette Löschzüge der Berufsfeuerwehr zu dem Brand alarmiert. Mittlerweile sollen sich zudem neun Fahrzeuge des Rettungsdienstes vor Ort befinden, um die geretteten Personen zu versorgen.

Laut Feuerwehr mussten mehrere Personen aus dem Gebäude gerettet werden.
Laut Feuerwehr mussten mehrere Personen aus dem Gebäude gerettet werden.  © Silvio Bürger

Die Eisenbahnstraße musste im Zuge der Löscharbeiten vollständig gesperrt werden. Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) haben über Twitter bereits bekannt gegeben, dass Tram-Linie 8 über Umleitung fährt. Tram 3 fällt hingegen aus, da es keine Umleitungsmöglichkeiten gibt.

UPDATE, 9. Februar, 18.25 Uhr: Feuerwehr rettet 28 Menschen

Bei dem Brand an der Neustädter Straße in Leipzig wurden 28 Menschen durch die Feuerwehr evakuiert.
Bei dem Brand an der Neustädter Straße in Leipzig wurden 28 Menschen durch die Feuerwehr evakuiert.  © Einsatzfahrten Leipzig
Der Einsatz war auch am Dienstagabend noch nicht beendet. Wie es zu dem Feuer kam, ist weiterhin unklar.
Der Einsatz war auch am Dienstagabend noch nicht beendet. Wie es zu dem Feuer kam, ist weiterhin unklar.  © Silvio Bürger

Die Polizei hat weitere Informationen zum Brand an der Neustädter Straße herausgegeben. Demnach hat die Feuerwehr 28 Menschen aus dem Gebäude evakuiert. Teilweise mussten sie über Drehleitern gerettet werden.

13 Personen mussten mit Verdacht auf eine Rachgasvergiftung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Die Eisenbahnstraße ist seit 16 Uhr nur noch in stadteinwärtiger Richtung gesperrt. Der Einsatz der Feuerwehr dauert weiterhin an.

Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Brandursachenermittlung soll morgen zum Einsatz kommen.

UPDATE, 10. Februar, 15.33 Uhr: Brandermittler vor Ort

Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Neustädter Straße hat die Brandursachenermittlung am Mittwoch ihre Arbeit aufgenommen.
Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Neustädter Straße hat die Brandursachenermittlung am Mittwoch ihre Arbeit aufgenommen.  © Silvio Bürger
Das Treppenhaus wurde durch die Flammen fast vollständig zerstört. Wie das Feuer entstehen konnte, ist aktuell noch unklar.
Das Treppenhaus wurde durch die Flammen fast vollständig zerstört. Wie das Feuer entstehen konnte, ist aktuell noch unklar.  © Silvio Bürger

Die Brandursachenermittler haben mittlerweile mit ihrer Arbeit begonnen. Derzeit ist noch immer unklar, wie das Feuer in dem Mehrfamilienhaus entstanden war.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Feuerwehreinsatz: