Vorsätze für's neue Jahr? Das halten Leipzigs Promi-Damen davon

Leipzig - Das neue Jahr steht vor der Tür und damit stellt sich für viele die Frage nach guten Vorsätzen. Auch Leipzigs Promi-Damen beschäftigte das Thema in den vergangenen Tagen. Die meisten halten es dabei jedoch eher entspannt und empfehlen es gleichzutun.

Vorsätze fürs neue Jahr? "Bachelor"-Irina (29, links) will ihr Leben lieber genießen. Bei Model-Mama Sara Kulka (32) ging es da schon etwas professioneller zu, auch wenn sie wohl lieber ein Bad genommen hätte.
Vorsätze fürs neue Jahr? "Bachelor"-Irina (29, links) will ihr Leben lieber genießen. Bei Model-Mama Sara Kulka (32) ging es da schon etwas professioneller zu, auch wenn sie wohl lieber ein Bad genommen hätte.  © Montage: Screenshot/instagram.com/sarakulka_ + Screenshot/instagram.com/larinabeauty

Den Anfang machte bereits am Mittwoch Ex-"Bachelor"-Kandidatin Irina Zeiser (29), die auf Instagram zu ihren Vorsätzen gefragt wurde.

"Ich finde es sinnlos, für Veränderungen oder Vorsätze einen bestimmten Tag auszusuchen", antwortete die Stylistin darauf gerade heraus. "Wenn du was ändern möchtest, fang sofort damit an und nicht erst zum Jahreswechsel oder am kommenden Montag."

Statt sich also große Ziele zu setzen, wolle sie ihr Leben lieber genießen und einfach glücklich sein. "Alles andere kommt, wie es soll."

Leipzig: Multimedialer Parcours: Neue Gustav Klimt-Ausstellung eröffnet in Leipzig!
Leipzig Kultur & Leute Multimedialer Parcours: Neue Gustav Klimt-Ausstellung eröffnet in Leipzig!

Etwas ambitionierten hielt es da Influencerin Sara Kulka (32), besser gesagt ihre Freundin Andrea. Die war am gestrigen Freitagabend noch vorbeigekommen, um mit der Model-Mama zu besprechen, wie sie das nächste Jahr beruflich gestalten. Wohlgemerkt: An Saras langersehntem kinderfreien Abend.

"Ich kann nicht fassen, dass du hergekommen bist, um mich noch zu nerven, Alter. Freitag, 20 Uhr. Ich wollte ein Bad nehmen", lautete sogleich die Reaktion der ehemaligen GNTM-Kandidatin. "Du kannst mich am Arsch lecken, wann denn sonst?", Andreas Retourkutsche. Wie man eben so miteinander spricht unter Freunden.

Bleibt zu hoffen, dass es nach dem Video noch etwas produktiver wurde bei den beiden - und Sara ihr Bad bekommen hat.

Die eine hofft auf Besserung, die andere hat einen guten Ratschlag

Reality-TV-Sternchen Julia Oemler (28) hofft derweil auf bessere Zeiten, während Moderatorin Kamilla Senjo gerade heraus rät: "Scheit auf gute Vorsätze". So kann man es natürlich auch halten.
Reality-TV-Sternchen Julia Oemler (28) hofft derweil auf bessere Zeiten, während Moderatorin Kamilla Senjo gerade heraus rät: "Scheit auf gute Vorsätze". So kann man es natürlich auch halten.  © Montage: Screenshot/instagram.com/kamillasenjo_official + Screenshot/instagram.com/julia.oemler.official

Hundebiss, Reha und längere Zeit konnte sie nicht arbeiten: Reality-TV-Star Julia Oemler (28) hat 2022 ziemlich übel mitgespielt. "Reicht für dieses Jahr", fiel denn auch ihr Fazit aus.

Die Hoffnung auf bessere Zeit wolle sie dennoch nicht aufgeben. "Es ist dieses Jahr so unglaublich viel Schlimmes passiert [...] und dennoch stehe ich immer noch! Ich glaube fest daran, nach diesem verdammten Tal folgt 2023 als mein Jahr!"

Und dann war da noch Moderatorin Kamilla Senjo (48), die es Irina Zeiser gleichtat und ebenfalls einen Tipp für ihre Instagram-Follower parat hat: "Scheiß auf gute Vorsätze. Mach einfach das, was dich glücklich macht."

Leipzig: Pfingsten wird ein letztes Mal getanzt: Leipziger Distillery bekommt vier Monate Aufschub!
Leipzig Kultur & Leute Pfingsten wird ein letztes Mal getanzt: Leipziger Distillery bekommt vier Monate Aufschub!

Mit diesen Worten wünschen auch wir einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Titelfoto: Montage: Screenshot/instagram.com/kamillasenjo_official + Screenshot/instagram.com/julia.oemler.official

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute: