Radlerin in Leipzig von Lastwagen überfahren: Sie war erst 20 Jahre alt

Leipzig - Neue Details zum tragischen Verkehrsunfall auf der Jahnallee in Leipzig.

Der zerstörte Helm der Fahrradfahrerin liegt an der Unfallstelle an der Jahnallee. Sie wurde nur 20 Jahre alt.
Der zerstörte Helm der Fahrradfahrerin liegt an der Unfallstelle an der Jahnallee. Sie wurde nur 20 Jahre alt.  © Nico Zeißler

Wie Polizeisprecherin Birgit Höhn am Donnerstagmorgen auf TAG24-Nachfrage mitteilte, war die am Vortag tödlich verunglückte Radlerin aus Leipzig erst 20 Jahre alt.

Sie war am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr mit ihrem Rennrad auf der Jahnallee stadtauswärts in Richtung Angerbrücke unterwegs.

An der Zufahrt zum Kleinmessegelände am Cottaweg bog ein in gleicher Richtung fahrender Lastwagen nach rechts in die Einfahrt ab und übersah die junge Frau dabei.

Heftiger Unfall: Ein Toter und sieben Schwerverletzte, darunter drei Kinder
Leipzig Unfall Heftiger Unfall: Ein Toter und sieben Schwerverletzte, darunter drei Kinder

Der 57-Jährige erfasste die Fahrradfahrerin mit seinem tonnenschweren Fahrzeug und überrollte sie. Offenbar bemerkte er den Zusammenstoß nicht direkt, da er erst einige Meter weiter zum Stehen kam.

Die Verletzungen der 20-Jährigen waren so schwer, dass sie noch am Unfallort verstarb.

Gegen den Lkw-Fahrer wird nun wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

Drittes Unfallopfer auf der Jahnallee

Die Leipziger Jahnallee zählt zu den gefährlichsten Straßen im Stadtgebiet. Die 20-Jährige ist hier in diesem Jahr schon das dritte Todesopfer.

Zuletzt wurde am 25. März eine Seniorin (82) beim Überqueren der Jahnallee auf Höhe der Red Bull Arena von einem Motorradfahrer erfasst und tödlich verletzt (TAG24 berichtete). Am 12. Februar wurde ein 16-jähriger Jugendlicher an der Ecke Leibnizstraße von einem Mercedes (Fahrer: 30) erfasst, nachdem er bei Rot über die Straße rannte, um eine Straßenbahn zu erreichen (TAG24 berichtete).

Das Rennrad der jungen Frau wurde mehrere Meter mitgeschleift.
Das Rennrad der jungen Frau wurde mehrere Meter mitgeschleift.  © Nico Zeißler
Das tonnenschwere Fahrzeug hatte sich auf der Zufahrt zur Kleinmesse befunden.
Das tonnenschwere Fahrzeug hatte sich auf der Zufahrt zur Kleinmesse befunden.  © Nico Zeißler

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: