Norma-Supermarkt in Magdeburg brennt komplett aus: Ermittlung wegen Brandstiftung

Magdeburg - Nachdem am Sonntag im Magdeburger Stadtteil Sudenburg ein Norma-Supermarkt komplett abgebrannt ist, geht die Polizei nach bisherigem Ermittlungsstand von Brandstiftung aus. Das bestätigten die Beamten am Montagmorgen.

In Magdeburg ist am Sonntag eine Norma-Filiale durch ein Feuer zerstört worden.
In Magdeburg ist am Sonntag eine Norma-Filiale durch ein Feuer zerstört worden.  © Thomas Schulz

Das Feuer brach am Nachmittag aus und griff innerhalb kürzester Zeit auf den gesamten Markt in der Braunschweiger Straße, Ecke Wolfenbütteler Straße über, der bei dem Brand vollständig zerstört wurde.

Die Feuerwehr schätzt den Sachschaden auf rund eine Million Euro.

Verletzt wurde niemand.

Stadtfest Magdeburg: Diese Acts treten am Sonntag auf!
Magdeburg Veranstaltungen & Freizeit Stadtfest Magdeburg: Diese Acts treten am Sonntag auf!

Die Löscharbeiten waren am späten Sonntagabend, gegen 21.30 Uhr, beendet.

Wie TAG24 bereits am Sonntag vom Ort des Geschehens erfuhr, wird von Brandstiftung ausgegangen. Das bestätigte die Polizei am Montagmorgen.
Wie TAG24 bereits am Sonntag vom Ort des Geschehens erfuhr, wird von Brandstiftung ausgegangen. Das bestätigte die Polizei am Montagmorgen.  © Thomas Schulz

Die Ermittlungen zur Brandursache dauerten an.

Titelfoto: Thomas Schulz

Mehr zum Thema Magdeburg Feuerwehreinsatz: