Urlaubsstress im Bürgerbüro: Reisepässe lassen in Magdeburg auf sich warten!

Magdeburg - Wer kurzfristig vor seinem Urlaub in Magdeburg einen Reisepass beantragen möchte, wird leider enttäuscht. Lange Wartezeiten sorgen für eine stressige Vor-Urlaubszeit.

Statt zwei bis drei Wochen müssen Magdeburger knapp acht Wochen auf einen Reisepass warten.
Statt zwei bis drei Wochen müssen Magdeburger knapp acht Wochen auf einen Reisepass warten.  © Fabian Sommer/dpa

Anfang der Woche meldete sich die Stadt Magdeburg mit unerfreulichen Nachrichten bei der urlaubsreifen Bevölkerung.

"Aktuell braucht die Bundesdruckerei statt der üblichen zwei bis drei Wochen derzeit bis zu acht Wochen", hieß es auf Facebook. Grund dafür ist die hohe Nachfrage der roten Büchlein zum Start der Urlaubssaison.

Wer dennoch dringend einen Reisepass benötigt, sollte unbedingt beim Stellen eines Antrages das genaue Reisedatum angeben.

Havarie bei den MVB: Autofahrer müssen hier einen Umweg einplanen!
Magdeburg Lokal Havarie bei den MVB: Autofahrer müssen hier einen Umweg einplanen!

Bei sehr kurzfristigen Reisen empfehlen die Mitarbeitenden des Bürgerbüros die Möglichkeit, gegen einen Aufpreis von 32 Euro einen Express-Reisepass zu beantragen. Die Lieferzeit beträgt dann mindestens zwei Wochen.

Für einige Reiseländer kann auch ein vorläufiger Reisepass ausreichen, der direkt im Bürgerbüro ausgestellt wird. Alle Informationen dazu gibt es auf der Website des Auswärtigen Amtes.

Titelfoto: Fabian Sommer/dpa

Mehr zum Thema Magdeburg Lokal: