Tanzen für die Demokratie: Magdeburg feiert vorgezogene Wahlparty

Magdeburg - Politik und Party gleichzeitig? Dass das funktioniert, soll am Freitag in der "Alten Bude" in Buckau gezeigt werden.

Mit Live-DJ sollen junge Wähler dazu angeregt werden, sich für die kommenden Wahlen zu interessieren. (Symbolbild)
Mit Live-DJ sollen junge Wähler dazu angeregt werden, sich für die kommenden Wahlen zu interessieren. (Symbolbild)  © Fotomontage: 123RF/ra2studio, 123RF/peopleimages12

Eigentlich finden Wahlpartys erst nach der stattgefundenen Abstimmung statt.

Doch nicht diese!

Hier sollen vor allem Erstwähler informiert und motiviert werden, bei den kommenden zwei Wahlen ihre Stimme abzugeben.

Unruhe in der Straßenbahn: Wer hat diese Tram-Rowdys gesehen?
Magdeburg Crime Unruhe in der Straßenbahn: Wer hat diese Tram-Rowdys gesehen?

"Junge Menschen sind nicht unpolitisch, es müssen nur neue Zugänge geschaffen werden und andere Formate, die zeitgemäß sind", erläutert Pauline Sack vom Veranstalter StadtJugendRing Magdeburg.

Es ist die erste Wahlparty dieser Art, die von dem Verein organisiert wird.

Ein Mix aus Wahlinfos, Kreativangeboten und Party soll dafür sorgen, dass die Besucher entspannt Interesse an Politik entwickeln können.

"Wir versuchen damit auch das häufig vorkommende Bild, dass Politik langweilig sei oder nur etwas für "die da oben", aufzubrechen und zu zeigen, dass jeder Mensch sich aktiv beteiligen und selbst wirksam werden kann", so Sack gegenüber TAG24.

Beats, Bar und Buttons: Das ist los auf der Pre-Wahlparty

Ab 18 Uhr lockt das Jugendzentrum "HOT Alte Bude" diesen Freitag mit Musik, Bar und Fotobox. Auch Bastelprojekte wie eine Buttonmaschine und Aktivitäten wie Graffiti-Sprühen werden angeboten.

Neben dem ganzen Spaß darf natürlich der ernste Anteil nicht fehlen: Es gibt einen Infostand für die Europawahl sowie auch für die Kommunalwahlen in Sachsen-Anhalt. Bei Letzterem können Interessierte am Computer mit dem Wahlhilfe-Tool Voto herausfinden, welche Parteien am besten zu ihnen passen.

Ab 20 Uhr legt DJ HNS auf. Getränke und Snacks soll es auf Spendenbasis an der Bar geben - Besucher zahlen also nur so viel, wie sie ausgeben möchten. Das Event ist für Interessierte ab 14 Jahren gedacht. Alkoholische Drinks gibt es daher erst nach Alterskontrolle.

Der Eintritt ist frei.

Erstmeldung: 5.45 Uhr, zuletzt aktualisiert: 8.50 Uhr

Titelfoto: Fotomontage: 123RF/ra2studio, 123RF/peopleimages12

Mehr zum Thema Magdeburg Veranstaltungen & Freizeit: