Europawahl

Europawahl

Die Spitzenkandidaten zur Wahl des Präsidenten der Europäischen Kommission 2019 (Foto: Francisco Seco/AP/dpa).
Die Spitzenkandidaten zur Wahl des Präsidenten der Europäischen Kommission 2019 (Foto: Francisco Seco/AP/dpa).

Verpasst keine News und Hintergründe zur Europawahl!

Die Bürger der 28 EU-Mitgliedsstaaten entscheiden sich alle 5 Jahre bei der Europawahl, wer sich in Zukunft um den EU-Haushalt kümmert und Gesetze auf europäischer Ebene erlässt.

Bei der Europawahl 2019 schickten die Grünen die deutsche Spitzenkandidatin Ska Keller ins Rennen um die Präsidentschaft im Europaparlament, Manfred Weber kandidierte für die EVP für das Amt als Präsident der EU-Kommission. Das Ergebnis der EU-Wahl zeigte deutlich, dass die grünen und liberalen Kräfte an Zuspruch gewonnen haben, die christdemokratische Union jedoch stärkste Kraft bleibt.

Mit der Europawahl 2019 wurden zum neunten Mal Vertreter der EU-Mitgliedstaaten in das Europäische Parlament geschickt. Nachdem im Mai 2019 zuletzt darüber abgestimmt wurde, in welche Richtung sich Europa bewegt, wird die nächste Wahl 2024 stattfinden.

Wenn die Wähler der EU-Staaten das nächste Mal zur Wahlurne schreiten, berichten wir für Euch über Kandidaten, Hintergründe und Ergebnisse.


Weitere Infos für Interessierte:


Welche Partei hat Grund zum Jubeln und kann Abgeordnete in das EU-Parlament schicken? Sobald es Hochrechnungen und ein vorläufiges Ergebnis der Wahl gibt, berichtet TAG24 hier für Euch.