Horror-Unfall! Auto in zwei Teile gerissen und um Baum gewickelt

Stephansposching - In der Sonntagnacht ist es im Landkreis Deggendorf gegen 22 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Audi A4 regelrecht in zwei Teile gerissen wurde.

Das Auto kam bei zu hoher Geschwindigkeit von der Straße ab und krachte gegen zwei Bäume.
Das Auto kam bei zu hoher Geschwindigkeit von der Straße ab und krachte gegen zwei Bäume.  © Seidl/zema-medien.de

Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Wagen bei zu hoher Geschwindigkeit auf der B8 von der Fahrbahn abgekommen und gegen zwei Bäume gekracht.

Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass das Auto in zwei Teile gerissen und um einen der Bäume gewickelt wurde.

Nach bisherigen Informationen war der 29-jährige Autofahrer betrunken unterwegs.

Unfall bei München: Auto und Fahrrad kollidieren - 19-Jährige schwer verletzt
München Unfall Unfall bei München: Auto und Fahrrad kollidieren - 19-Jährige schwer verletzt

Und als wäre dieser Unfall alleine nicht schon spektakulär genug: Der Fahrer wurde bei diesem heftigen Crash lediglich leicht verletzt.

Der Wagen wurde durch die Wucht in zwei Teile gerissen - und der Fahrer überlebte den Crash mit leichten Verletzungen.
Der Wagen wurde durch die Wucht in zwei Teile gerissen - und der Fahrer überlebte den Crash mit leichten Verletzungen.  © Seidl/zema-medien.de

Der junge Mann wurde zur Sicherheit in ein Krankenhaus gebracht.

Titelfoto: Seidl/zema-medien.de

Mehr zum Thema München Unfall: